Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ein Toter bei Explosion in Hannovers City – hier Fotos
Hannover Meine Stadt Ein Toter bei Explosion in Hannovers City – hier Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 29.12.2009
Großeinsatz in der Nacht in Hannover: In diesem Geschäftshaus kam es zur Explosion. Quelle: Elsner

Die Einsatzkräfte retteten sechs Menschen, darunter ein siebenjähriges Mädchen, aus dem fünfstöckigen Gebäude im Stadtteil Calenberger Neustadt. Ein Mensch konnte nur noch tot geborgen werden. Das Erdgeschoss und der erste Stock des Gebäudes brannten vollständig aus. Anwohner waren durch einen explosionsartigen Knall aufgeschreckt worden waren und hatten die Feuerwehr verständigt. Bei den umfangreichen Rettungs- und Löscharbeiten, die bis etwa 5.30 Uhr andauerten, waren gut 100 Helfer von Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz.

Bei einer Explosion und dem anschließenden Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus in Hannovers City wurde ein Mensch getötet.

Die Ursache für die Explosion, die sich gegen 1.35 Uhr in einer Gaststätte vermutlich im Erdgeschoss des Gebäudes ereignete, war am Morgen noch unklar. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen.

Parallel zu diesem Großeinsatz wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Feuer gerufen. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Linden-Nord brannte ein Zimmer. Die Feuerwehr konnte den Wohnungsinhaber retten und den Brand schnell löschen. Der Mann kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 30 Männer haben in der Stadtbahnlinie 1 eine Massenschlägerei angezettelt. Sie griffen mit Messern und Baseballschlägern an. Die Polizei schließt einen Bandenzwist nicht aus.

28.12.2009

Hannover führt zum 1. Januar 2010 bundesweit die schärfsten Regeln für die Umweltzone ein. Mit Jahresbeginn dürfen nur noch Autos mit der grünen Umweltplakette in die Innenstadt fahren - ob die Regelung wirklich für frische Luft sorgt, ist allerdings umstritten.

28.12.2009

Schöne Bescherung: Wegen eines Wasserrohrbruchs saßen gestern dutzende Haushalte in der List stundenlang auf dem Trockenen.

27.12.2009