Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der A2
Hannover Meine Stadt Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 03.08.2016
Quelle: Feuerwehr Hannover
Anzeige
Hannover

Aus ungeklärter Ursache fuhr gegen 08.45 Uhr ein VW-Crafter auf einen mit Zigarettenhülsen beladenen LKW aus Baden-Württemberg auf. Der Fahrer des mit Computerteilen beladenen Crafter aus Sachsen-Anhalt wurde schwerverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden.

Heute Morgen kam es auf der Bundesautobahn 2 (BAB 2) im Bereich der Anschlussstelle Hannover-Lahe in Fahrtrichtung Dortmund zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Klein-LKW war auf einen LKW aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer des Klein-LKW schwer verletzt.

Während der Rettungsmaßnahmen wurde der 35-jährige Fahrer medizinisch versorgt und im Anschluss in ein hannoversches Krankenhaus transportiert. Auch der Fahrer des LKW wurde von der Feuerwehr betreut. Er blieb unverletzt.

Am Crafter entstand Totalschaden, der LKW wurde im Heckbereich erheblich beschädigt. Der Schaden wird mit rund 50 000 Euro beziffert. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 9 Fahrzeugen und 19 Rettungskräften im Einsatz.

Die A2 war während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt. Es bildete sich ein acht Kilometer langer Stau.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige