Navigation:

Kein Grund zur Panik: ECE-Chefin Catharina Schubert kündigt mehr Sicherheit an. Vom Dach des Centers waren zwei Brandsätze geworfen worden. Fotos: Dillenberg

Maßnahmen

ECE-Center: „Wir sorgen für Sicherheit“

Mit einem verstärkten Sicherheitsdienst reagiert das Management der Ernst-August-Galerie auf den Anschlag mit zwei Brandsätzen am Freitagabend.

Hannover. Auf dem Parkdeck, von wo aus ein bislang unbekannter Täter gegen 20 Uhr zwei Molotow-Cocktails auf den Gehweg vor dem Haupteingang geworfen hatte, stünde nun rund um die Uhr ein Sicherheitsbeamter, sagt Center-Managerin Catharina Schubert.

Auch im Einkaufszentrum passen seit Sonnabend zwei Personen des Sicherheitsdienstes
auf. „Ein Anlass zur Panik besteht nicht“, betont Schubert, „wir sorgen für die Sicherheit der Besucher.“ Das aufgestockte Personal sei aber erst eine vorläufige Reaktion auf den Anschlag, bei dem niemand verletzt wurde. In dieser Woche wolle man sich Gedanken über ein grundsätzlich neues Sicherheitskonzept machen, so Schubert. Weiter unklar ist derweil, wer die Brandsätze vom Dach des ECE-Centers warf und wem der Anschlag galt. „Wir stehen dazu in engem Kontakt mit der Polizei“, so Schubert.

Polizisten hatten auf dem Dach drei weitere Flaschen gefunden. Sie waren mit einer Lunte versehen und anscheinend ebenfalls mit Benzin gefüllt. Eine Flasche war bereits in Brand gesetzt und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Für die Fahndung nach den Tätern wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Bislang hätten sich noch keine Zeugen gemeldet, die einen Verdächtigen beobachtet hätten, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ein. Dazu würden die Flaschen auf Hinweise wie Fingerabdrücke oder DNA-Spuren untersucht. cr


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok