Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Druckverlust in Flugzeug: Notlandung in Hannover
Hannover Meine Stadt Druckverlust in Flugzeug: Notlandung in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 06.09.2010
Techniker untersuchen das Flugzeug, das zuvor in Hannover notlanden musste. Quelle: Dröse
Anzeige

Hannover. Wegen technischer Probleme hat ein Flugzeug der Scandinavian Airlines den Flug von Frankfurt nach Kopenhagen am Montag in Hannover unterbrechen müssen. Nach Feuerwehrangaben war Qualm in der Maschine entstanden. Die Airline selber sprach von einem Druckabfall an Bord.

Die Maschine landete nach Angaben des Flughafens sicher in Hannover, niemand kam zu Schaden. Die mehr als 100 Passagiere sollten Kopenhagen am Nachmittag mit einer Ersatzmaschine erreichen. Sie waren vorübergehend in ein Terminal gebracht und dort vom Personal des Flughafens versorgt worden.

Wie Scandinavian Airlines in Frankfurt mitteilte, sollten Techniker der Fluggesellschaft die Maschine vom Typ McDonnell Dauglas MD-81 in Hannover untersuchen. Vorher lasse sich zum Hintergrund der Panne nichts sagen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Schwerer Stadtbahnunfall am Montagmorgen in Hannover: Ein abbiegender Lastwagen hat eine Bahn gerammt. Sieben Menschen wurden verletzt, der Bahnfahrer schwer.

06.09.2010

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Hannoveraner Innenstadt einen 52 Jahre alten Fußgänger angefahren und lebensgefährlich verletzt.

05.09.2010

Sie haben ihn geschnappt: Nur einen Tag nach dem Überfall auf die Commerzbankfiliale an der Vahrenwalder Straße hat ein SEK den mutmaßlichen Täter in einer Spielhalle überwältigt.

05.09.2010

Schwerer Stadtbahnunfall am Montagmorgen in Hannover: Ein abbiegender Lastwagen hat eine Bahn gerammt. Sieben Menschen wurden verletzt, der Bahnfahrer schwer.

06.09.2010

Das Gerücht hatte sich seit Anfang September hartnäckig gehalten – jetzt ist klar: Lena Meyer-Landrut (19), Popwunder aus Hannover, ist tatsächlich das neue Werbegesicht von Opel.

05.09.2010

Zurück in die 70er: 16 Musik-Trucks und tausende Menschen verwandelten am Sonnabend die City in eine einzige Partymeile. Schräg, schrill und knallbunt gekleidet feierten sie die vierte Schlagerparade. Auf dem Schützenplatz ging die Party anschließend mit Mickie Krause und Michael Wendler weiter.

05.09.2010
Anzeige