Navigation:
KAMPF GEGEN DROGEN: Die Polizei kontrolliert jetzt häufiger im Bereich der Faustwiese, sieht einen „vermehrten Handel mit Betäubungsmitteln“. Foto: Behrens

KAMPF GEGEN DROGEN: Die Polizei kontrolliert jetzt häufiger im Bereich der Faustwiese, sieht einen „vermehrten Handel mit Betäubungsmitteln“.© Behrens

Kriminalität

Drogenhandel: Verliert Linden die Kontrolle?

Herumlungernde Dealer, verstecktes Rauschgift - hat Hannover am Ihme-Ufer in Linden ein Drogenproblem? Erst vor zwei Wochen kamen Politiker und Anlieger zu einem vertraulichen Treffen zusammen.

Hannover. Thema: Drogenkriminalität auf der Wiese neben dem Faustgelände. Immer wieder fahren seitdem Polizeistreifen über die Wege in dem Gebiet.

„In den zurückliegenden Jahren ist im Bereich der Faustwiese ein vermehrter Handel mit Betäubungsmitteln feststellbar“, sagt Behördensprecher Holger Hilgenberg auf NP-Anfrage. Auch für 2016 sei ein erneuter Anstieg zu erwarten - wobei er betont, dass umso mehr kontrolliert wird, auch umso mehr Kriminalität aufgedeckt würde.

Eine Anwohnerin hatte sich an die NP gewandt - „wir haben hier zeitweise Angst, im Dunkeln nach Hause zu gehen, weil so viele Dealer unterwegs sind.“ Ihre Nichte habe erst kürzlich an einem der Wege eine kleine Plastiktüte mit Pulver drin gefunden - „wohl kaum Puderzucker!“ Sie habe schon öfter beobachtet, wie die Täter die Drogen im Gebüsch oder unter Autos verstecken.

Auch der Stadt Hannover ist das Problem bekannt. Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube (Parteilos) will das Thema nur ungern kommentieren.

Mehr in der Samstagsausgabe der NP!


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok