Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Drogen und Diebesgut gehortet
Hannover Meine Stadt Drogen und Diebesgut gehortet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 12.07.2017
SICHERGESTELLT: Elektrogeräte, Autozubehör und Werkzeugkoffer aus der Lister Wohnung. Quelle: Foto: Polizei
Hannover

Bei der Durchsuchung einer Lister Wohnung entdeckten Polizisten diverse Dinge, die sie dort nicht erwartet hatten: Beamte stellten in den Räumen eines Mehrfamilienhauses am Norderneyer Weg zwei Kilo Marihuana, 130 Gramm Kokain und 330 gestohlene Elektromaschinen sowie Werkzeug sicher.

Ermittler hatten morgens die Wohnung eines 42-Jährigen wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls durchsucht. Die gesuchte Beute entdeckten die Beamten nicht. Dafür fanden sie Drogen sowie Akkuschrauber, Flex- und Schleifgeräte, Bohrmaschinen, Werkzeug-Sets, Stichsägen und Autozubehör.

Der 42-Jährige, der keine Angaben machte, wurde festgenommen und kam in U-Haft. „Der Tatverdächtige muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls, des Handels mit Betäubungsmitteln und Hehlerei verantworten“, teilte Polizeisprecher Andre Puiu mit.

Geprüft werde unter anderem, ob das Diebesgut aus Baumärkten stammt oder von sogenannten Planenschlitzern aus Lkw gestohlen wurde.

Fahnder suchen die Eigentümer der Gegenstände. Hinweise an die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 05 11/109 28 20.

Von Andreas Körlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maskierte Täter, Steinwürfe, Farbschmierereien: Unbekannte griffen Mittwoch die Polizeistation List an – 1500 Euro Schaden.

12.07.2017

In der Barsinghäuser Marktstraße läuft ein Großeinsatz der Polizei. Die Einsatzkräfte haben den östlichen Teil der Fußgängerzone ebenso abgesperrt wie die angrenzende Deisterstraße. Der Grund: Unbekannte haben in ein türkisches Gemüsegeschäft einen Kinderwagen geschoben, in dem sich offenbar eine Gasflasche befindet.

12.07.2017

Wegen der äußerst brutalen Vergewaltigung einer hochschwangeren Frau muss sich ein 27-Jähriger seit Mittwoch vor dem Landgericht Hannover verantworten.

12.07.2017