Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dritter Toter nach Explosion in Hannover
Hannover Meine Stadt Dritter Toter nach Explosion in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 12.01.2010
Tatort Goethestraße: Im Erdgeschoss explodierte das Café Quelle: Schaarschmidt

Eine 25 Jahre alte Frau starb nach anderthalb Wochen im Krankenhaus an ihren Brandverletzungen, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei der Explosion zwei Tage vor Silvester war auch der 29 Jahre alte Café-Betreiber ums Leben gekommen, der die Detonation verursacht hatte.

Kurz danach starb ein 39 Jahre alter Mann, der wie die Frau über dem Café in der Georgstraße gewohnt hatte. Warum der Gastronomiebesitzer das Haus mitten in der Innenstadt in die Luft jagte, ist weiter unklar. Zur Motivlage konnte die Polizei bisher nicht herausfinden. lni

Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) hat das Streusalz-Verbot in der Stadt Hannover kritisiert.

08.01.2010

Niedersachsen ist für ein mögliches Schneeunwetter am Wochenende gerüstet. Das haben Behörden- und Regierungsvertreter am Freitag in Hannover versichert.

08.01.2010

Trauer um Juma: Das zwei Monate alte Gorilla-Baby aus dem Zoo Hannover ist nur einen Tag nach seiner Verlegung nach Stuttgart gestorben.

08.01.2010