Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Drei Schwerverletzte bei Unfall in Hannovers City
Hannover Meine Stadt Drei Schwerverletzte bei Unfall in Hannovers City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 29.01.2010
Anzeige

Hannover. Die Polizei sperrte die Berliner Allee in beide Richtungen. Nach ersten Erkenntnissen verlor ein Audifahrer (60), der aus der Lavestraße kam, die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto rammte einen Fahrradständer, raste über die Kreuzung Berliner Allee und krachte in einen Ford Fiesta mit zwei Frauen (28, 60).

Der Audifahrer und die Fordfahrerin wurden schwer verletzt, die Fordfahrerin konnte erst nach mehreren Minuten aus dem Wrack befreit werden.

In Hannovers Innenstadt kam es im Feierabendverkehr zu langen Staus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beförderungsstau bei der Polizei: Der Frust über fehlende Perspektiven steigt bei den Beamten. Doch Niedersachsens Polizeipräsidenten verdienen jetzt mehr.

29.01.2010

Einsatz für die Feuerwehr am Donnerstag am Mittellandkanal: Am Nachmittag hatten Passanten beobachtet, wie ein Mann von der Pasteuralleebrücke ins Wasser gesprungen war.

28.01.2010

Neben Berlin und Köln ist Hannover jetzt die einzige Stadt in Deutschland, in der ein Blindenmobil fährt.

28.01.2010
Anzeige