Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Doppelunfall auf der A2
Hannover Meine Stadt Doppelunfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 12.10.2015
Anzeige
Hannover

Um 14.10 Uhr zwischen Bad Nenndorf und Kolenfeld übersah ein Lkw-Fahrer ein Stauende, knallte in einen anderen Lastwagen - dieser wurde auf einen Sattelzug geschoben. 35.000 Euro Schaden.

Zehn Minuten später gab es einen weiteren Unfall nur wenige Hundert Meter entfernt: Wieder fuhr ein Lkw-Fahrer (49) ins Stauende, er wurde von einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. 120.000 Euro Schaden. Die Fahrbahn in Richtung Berlin ist bis zum Abend komplett gesperrt, dann können zwei Fahrspuren aufgemacht werden. Einige mussten dort vier Stunden im Stau ausharren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit fast vier Millionen Euro will die hannoversche Landeskirche die Flüchtlingshilfe in ihren Gemeinden und Einrichtungen weiter stärken. Der Großteil, drei Millionen Euro, solle in die 52 Kirchenkreise der größten evangelischen Landeskirche in Deutschland verteilt werden, sagte der Vorsitzende des Landessynodalausschusses, Jörn Surborg, am Montag in Hannover.

12.10.2015

Ob ganz klein oder sehr teuer - Hannover fliegt auf Multikopter. Die Drohnen machen Luftbilder, manchmal stürzen sie auch ab - und einige sind gefährlich.

15.10.2015

Am Sonntag gegen 18.30 Uhr haben aufmerksame Passanten einen 25-Jährigen an der Straße Eichenweg (Bothfeld) festgehalten und der Polizei übergeben. Er steht im Verdacht, kurz zuvor mit einem Stein Frontscheiben von mehreren Fahrzeugen eingeschlagen zu haben.

12.10.2015
Anzeige