Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dirigent Andreas Felber soll Mädchenchor Hannover leiten
Hannover Meine Stadt Dirigent Andreas Felber soll Mädchenchor Hannover leiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.10.2016
Musikalisch (von links): Gudrun Schröfel, Andreas Felber und Susanne Rode-Breymann.
Anzeige
Hannover

Er freut sich auf seine neue Position: „Ich bin sehr gespannt auf Hannover und meine großartigen neuen Aufgaben in dieser Stadt“, so Felber. Gleichzeitig übernimmt er die Professur für Chorleitung an der Musikhochschule, mit der die künstlerische Leitung des international renommierten Chores verbunden ist. Bis dahin wird er mit Gudrun Schröfel zusammenarbeiten.

Nach internationaler Ausschreibung erfolgte im Oktober 2016 die Berufung des Wunschkandidaten Andreas Felber
durch das Kulturministerium. „Mit Andreas Felber gewinnen wir einen herausragenden jungen Dirigenten mit internationaler Ausstrahlung, der über einschlägige Erfahrung in der Leitung von professionellen und nicht-professionellen Chören unterschiedlicher Gattungen verfügt“, so Hochschulpräsidentin Susanne Rode-Breymann.

Die gemeinsame Berufung auf Professur und Dirigentenstelle ist Neuland, die Hochschule will damit „den Transfer von Kultur in die Gesellschaft“ voranbringen. Möglich geworden ist diese neue Professur dank finanzieller Zuwendung von Carsten Maschmeyer (250 000 Euro) sowie dem Ehepaar Doris und Gerhard Schröder (150 000 Euro). Nach Beendigung der Stiftungsprofessur wird diese in eine dauerhafte Professur umgewandelt, so Rode-Breymann.

Andreas Felbers Aufgabenbereich in der Musikhochschule umfasst die Lehre im Fach Chorleitung in den pädagogischen Studiengängen (Fächerübergreifender Bachelor, Master Künstlerisch-pädagogische Ausbildung), in der Kirchenmusik (Bachelor und Master) sowie im künstlerischen Hauptfach Dirigieren (Bachelor und Master).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Drittel der an Hannovers Straßen stehenden Kastanien ist vermutlich an dem Bakterium Pseudomonas erkrankt. Ein Gegenmittel gibt es nicht. Besonders anfällig sind Bäume, die zuvor von der Miniermotte befallen wurden. Dagegen aber lässt sich etwas tun. Peter Sandmann aus Linden legt selbst Hand an und will Vorbild sein.

18.10.2016

Angeblich sind sie gut befreundet – Amir Dayan, der Besitzer des Ihme-Zentrums, und die Israelis, die jetzt auf Schnäppchentour in Hannover unterwegs sind. Hinter Dayan steckt das Unternehmen Intown. Die andere Gruppe nennt sich Aroundtown Property Holdings. Beides sind Immobilienfirmengeflechte mit Wurzeln in Zypern. Seit neuestem gehört zum Aroundtown-Besitz das riesige Büroschiff am Weidetor.

17.10.2016

Am Wochenende sind mehrere Straßen in Hannover nur bedingt befahrbar. Gerade wegen der zu Ende gehenden Herbstferien in Niedersachsen und der beginnenden Ferien in anderen Bundesländern, kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

14.10.2016
Anzeige