Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dioxinskandal: Neun Biohöfe gesperrt
Hannover Meine Stadt Dioxinskandal: Neun Biohöfe gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 10.05.2010
Verseuchte Eier: Fünf Biohöfe wurden in Niedersachsen gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige

Hannover. Dies bedeute jedoch nicht, dass es dort dioxinverseuchte Eier gebe, sagte eine Sprecherin des niedersächsischen Landwirtschaftsministerium am Montag in Hannover. „Sieben der neun verdächtigen Höfe sind profilaktisch gesperrt, weil die Untersuchungsergebnisse noch nicht vorliegen.“ In zwei Betrieben im Emsland und der Grafschaft Bentheim wurden überhöhte Werte gemessen. Dort wurden am Montag weitere Proben genommen. Die Ergebnisse liegen in einer Woche vor. Der Einzelhandel hatte die betroffenen Eier-Chargen aus den Verkauf genommen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem kalten Wetter zum Trotz hat in Niedersachsen die Erdbeersaison begonnen - eine Woche später als in den vergangenen Jahren.

10.05.2010

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat am Montag bei einer Polizeikontrolle an der Grenze zu Dänemark einen Herzinfarkt erlitten. Der 49-Jährige war mit seinem 40-Tonner von Hannover nach Dänemark unterwegs.

10.05.2010

Nach ihrer Alkoholfahrt war für Margot Käßmann der Rücktritt von allen kirchlichen Spitzenämtern eine Zäsur. Mit einem einfachen Glaubensbekenntnis, einem Buch zum Vaterunser, kehrt die Ex-Bischöfin von Hannover zurück in die Öffentlichkeit.    

10.05.2010
Anzeige