Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dienstag: Unfall auf der A 2, 96-Diskussion
Hannover Meine Stadt Dienstag: Unfall auf der A 2, 96-Diskussion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 05.04.2016
Anzeige
Hannover

Viel Geduld brauchen die Autofahrer auf der A 2 (Überraschung!): Bei Bothfeld hat es einen Unfall gegeben, der Verkehr staut sich auf mehrere Kilometer in Richtung Dortmund. Ohnehin ist wegen Baustellen in beiden Richtungen die jeweils linke Fahrspur gesperrt. Ziemlich voll ist auch der Südschnellweg - bitte vorsichtig fahren!

Ein Blick nach draußen: Der Himmel ist überwiegend grau, das wird sich heute leider auch nicht ändern. Immerhin werden es bis zu 16 Grad, und zum Wochenende soll es auch wieder trocken werden. Kennen Sie eigentlich schon unseren Wetterkanal auf Twitter?


Was bewegt Hannover heute? Viele Diskussionen gibt es auf unserer Facebookseite um Hannover 96. Gestern hat der Verein den neuen Trainer Daniel Stendel vorgestellt, der eine neue Leidenschaft verspricht: Er habe richtig "Bock" auf 96, was ihn derzeit von vielen Fans abzuheben scheint. Und wie geht es mit Geschäftsführer Martin Bader weiter? Nach der miserablen Transferbilanz steht auch er in der Kritik: "Bäder und Möckel führten Nürnberg in die Zweitklassigkeit und nun haben die das nochmals mit unserem Verein geschafft, Respekt vor solch einer Leistung! Unhaltbar die beiden!", schreibt etwa Dennis Bertram - schaut euch die Diskussion auf unserer Facebook-Seite mal an! Bader selbst sagt: "Die Kritik ist nachvollziehbar." Es bleibt wohl leider spannend. Wer mag: Um 10 Uhr ist Training auf der Mehrkampfanlage.

Nach dem Abstieg soll Mittelfeldspieler André Hoffmann eine zentrale Rolle spielen - das hofft jedenfalls Klubchef Martin Kind. "Großes Verständnis" hat er für den wahrscheinlichen Wechsel von Torwart Ron-Robert Zieler. Die Staatsanwaltschaft bestätigt derweil den Bericht der NP: Sie ermittelt gegen den 96-Profi Allan Saint-Maximin wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und fahrlässiger Körperverletzung. Der 19-Jährige soll Ende März mit seinem Wagen in einen Unfall mit einer Hannoverschen Straßenbahn verwickelt gewesen sein.

Der Rest der Republik spricht derweil über die Panama Papers. Die Bundesregierung fordert ein härteres Vorgreifen gegen Steuersünder jeglicher Art. "Die Heimlichtuerei muss ein Ende haben", sagt Bundesjustizminister Heiko Maas. Dazu ein interessanter Tweet - hat der Mann recht, sind wir zu gleichgültig?


Kleiner Tipp für einen guten Start in den Tag: Wer etwas Kleingeld über hat, sollte sich unbedingt die NP kaufen. Prall mit guten Geschichten, unter anderem diese hier: Die umstrittene D-Linie startet mit einem echten Kostenschock - der erste Bauabschnitt könnte um fast 50 Prozent teurer werden! Das wird die Diskussionen wohl nicht leiser werden lassen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige