Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dienstag: Die Neue Presse am Morgen
Hannover Meine Stadt Dienstag: Die Neue Presse am Morgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 09.02.2016
Anzeige

Auf den Straßen ist es wieder ruhiger geworden. Auf der A2 in Höh Lehrte ist die Unfallstelle inzwischen geräumt, der Stau hat sich wieder aufgelöst.

Morgen am Aschermittwoch ist die närrische Zeit wieder vorbei - bei einer leckeren Kamelle lässt sich das Ende gefühlt noch ein wenig hinauszögern.

Wie auch schon die Nacht über, bleibt es heute stürmisch in der Region Hannover. Da es immer wieder regnen kann, lieber eine Regenjacke als den Schirm mitnehmen.

Die Profis von Hannover 96 müssen heute zweimal auf den Trainingsplatz, erst um zehn und nochmal um 15 Uhr. Besonders Spielmacher Hiroshi Kiyotake soll in die entscheidende Trainingswoche gehen. Ob der Japaner für die Partie gegen Dortmund wieder fit ist?

Für Donald Trump, Hillary Clinton und Co. steht die nächste Vorwahl in einem umkämpften US-Bundesstaat an. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet: Einige Kandidaten sind schon raus aus dem Präsidentschaftsrennen, werden es mehr?

Der seit fünf Tagen im Elbschlick festsitzende Containerriese "CSCL Indian Ocean" ist wieder frei. Zwölf Schlepper mit zusammen mehr als 1000 Tonnen Zugkraft zogen das 400 Meter lange Schiff in der Nacht zum Dienstag zurück in die Fahrrinne.

Tui empfängt heute seine Aktionäre, für die es keine guten Nachrichten gibt: der Touristikkonzern bekommt die Krisen in den Urlaubsländern zu spüren. Die Sommerbuchungen für die Türkei seien im Vergleich zum Vorjahr bislang um 40 Prozent eingebrochen, teilte der Tui-Konzern am Dienstag mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Unterbringung von Flüchtlingen – sie stellt die 21 Kommunen der Region Hannover logistisch und finanziell vor immer größere Probleme. Dienstag verabschiedet die Regionsversammlung ein 100-Millionen-Euro-Finanzpaket für die Umlandkommunen. Die Region will in den 
Städten und Gemeinden Sammelunterkünfte bauen, im Gegenzug für Bauland. Eile ist geboten, denn allein im ersten Quartal des Jahres bis Ende März werden rund 5400 weitere Flüchtlinge erwartet. Wie ist die aktuelle Flüchtlingssituation vor Ort? Die NP hat die Zahlen und die Fakten zusammengetragen.

11.02.2016

Wetter? Doof. Stimmung? Lustig! Die Lindener Narren gaben am Rosenmontag im Vereinsheim Gas. Wir haben die Fotos.

08.02.2016

Schwerer Unfall am Listholze: Dort wurde am Montagnachmittag ein Radfahrer (77) lebensgefährlich verletzt.

08.02.2016
Anzeige