Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Die Marktschreier schreien wieder
Hannover Meine Stadt Die Marktschreier schreien wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 02.09.2015
Im lauten Wettstreit: Die Marktschreier  Wurst Achim und Nudel Dieter. Foto: Petrow
Anzeige
Hannover.

Sie pampen sich gegenseitig an, schreien und blödeln herum - die Marktschreier sind wieder am Steintor.

Sechs Männer mit lauten Organen treten gegeneinander an, um die Gunst der zahlenden Kunden für sich zu gewinnen. Wurst Achim, Nudel Dieter, Käse Alex, Kuchen Micha, Bananen Hajo und der Holländer schmeißen sich gegenseitig Sprüche an den Kopf. Wurst Achim: "Wenn ich deinen Käse fresse, krieg ich Pickel in der Fresse!" Was da so ins Mikrofon gebrüllt wird, geht auch mal unter die Gürtellinie.

Sorgt jedoch auch seit Jahren beim Publikum für große Belustigung. Und am Ende des Tages geben sich die Marktschreier auch freundschaftich die Hand. Nudel Dieter verrät der NP: "Wir haben uns eigentlich alle gegenseitig lieb, aber Spaß muss eben sein." Das Spektakel dauert bis zum 6. September.
tow

Mehr dazu am Donnerstag in der NP!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Studieren kann ganz schön teuer kommen. Besonders die Mieten schlagen kräftig zu Buche. So kostet ein WG-Zimmer laut Mietpreischeck von immobilienscout in Hannover im Schnitt 329 Euro. Damit liegt die niedersächsische Landeshauptstadt im Mittelfeld. Mit Abstand am teuersten ist München mit 543 Euro für ein WG-Zimmer

02.09.2015

Weil er schon länger keinen Unterhalt für seine Kinder zahlt, wird jetzt das Gehalt des Ex-96-Stars Mo Idrissou gepfändet.

02.09.2015

Auf dem Expo-Gelände sind etliche Pavillons marode. Der polnische wird jetzt abgerissen.

04.09.2015
Anzeige