Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Nach Unwetter: Auch Freitag fallen viele Züge aus
Hannover Meine Stadt Nach Unwetter: Auch Freitag fallen viele Züge aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 10.08.2018
Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

„Zahlreiche Strecken im Norden Deutschlands sind derzeit gesperrt. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen im Nah- wie Fernverkehr“, teilte die Bahn am Donnerstagabend mit. Am Freitagmorgen sah dies schon besser aus, einige Verbindungen konnten wieder aufgenommen werden.

Gesperrte Strecken im Fernverkehr

  • Hannover – Hamburg – Kiel
  • Osnabrück – Hannover

Wieder frei sind hingegen die Strecken Hannover - Berlin, Hannover - Bremen - Norddeich und Hamm - Bielefeld. Auf der Strecke Hannover – Berlin gibt es noch Schäden, deshalb werden die Züge über Braunschweig (ohne Halt dort) umgeleitet. Verspätungen von 30 Minuten seien zu erwarten, teilte die Bahn mit.

Außerdem fallen die Zugverbindungen, die von Hamburg über Hannover und Fulda nach Stuttgart gehen, am Vormittag aus. Züge von Hannover nach München fahren dagegen.

Züge von Hannover nach Osnabrück und umgekehrt werden heute den ganzen Tag nicht fahren.

Sperrungen im Regionalverkehr

Auch der Regionalverkehr ist in Niedersachsen betroffen. Mehrere Strecken sind nur teilweise oder gar nicht befahrbar.

Metronom

Das Unternehmen weist darauf hin, dass nur noch eine Strecke gesperrt ist, es auf den anderen aber zu Verspätungen kommen kann.

  • RE 5: Hamburg – Stade – Cuxhaven: Die Strecke ist eingleisig befahrbar, es kommt zu großen Verspätungen.
  • RE 2: Uelzen – Hannover – Göttingen: Der Abschnitt Suderburg - Hannover - Göttingen kann gefahren werden, zwischen Uelzen und Suderburg fahren keine Bahnen. Es gibt keinen Ersatzverkehr.
  • RE 3: Hamburg – Lüneburg – Uelzen: Zwischen Lüneburg und Bad Bevensen pendelt ein Bus, zwischen Uelzen und Bad Bevensen gibt es auf der eingleisig befahrbaren Strecke Verspätungen.
  • RE 4: Hamburg – Rotenburg – Bremen: Ab 7 Uhr kann dort über eine Umleitung gefahren werden. Es kommt zu großen Verspätungen

Erixx

Alle Strecken sind wieder frei, es kommt noch zu Verspätungen.

Enno

  • Hannover-Gifhorn-Wolfsburg: Keine Bahnen zwischen Dollbergen und Meinersen. Es fahren Busse. Die Strecke bleibt voraussichtlich bis Sonntag gesperrt. Züge fahren von Hannover nach Dollbergen.
  • Hildesheim-Wolfsburg: Die Strecke ist wieder frei.

Nordwestbahn

Der Betrieb läuft wieder, mit Behinderungen ist aber noch zu rechnen

Die Deutsche Bahn stellte am Hauptbahnhof Aufenthaltszüge für die Fahrgäste bereitstellen. Derzeit standen die Reisenden am Informationsschalter in zwei Reihen je hundert Meter weit zurück und warten auf Auskünfte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige