Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Der Ticker: Alles rund um das Derby in Hannover
Hannover Meine Stadt Der Ticker: Alles rund um das Derby in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 15.04.2017
Quelle: Dröse
Hannover

Hannover 96 hat das brisante Derby gegen Eintracht Braunschweig 1:0 gewonnen und ist am Sonnabend zunächst auf Platz eins der 2. Fußball-Bundesliga gestürmt. Beide Teams zeigten eine sehr intensive Partie und kämpferisch starke Leistungen.

Hannover setzte sich in dem unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ausgetragenen Nachbarschafts-Duell dank des Tores von Niclas Füllkrug (32.) verdient durch.

Fotos: Thomas, Petrow, Dröse, dpa
Foto: Thomas, Dröse, Petrow, dpa

Unsere Reporter und Fotografen waren für Sie unterwegs und begleiteten den Derbytag in Hannover mit einem Liveticker.

  • 15.04.17 15:00
    Die meisten Fans sind nach dem Derby auf dem Heimweg oder schon zu Hause. Bis auf den sehr martialisch wirkenden Marsch der 96-Anhänger am Morgen von Linden zum Stadion und den Durchbruch der Braunschweiger Fans ins Stadion gab es keine Zwischenfälle. Die befürchteten Ausschreitungen blieben aus.

    Wir beenden an dieser Stelle den Live-Ticker und wünschen ein frohes Osterfest.
  • 15.04.17 14:50
    Auch die letzten Braunschweiger Fans treten friedlich die Heimreise an.
  • 15.04.17 14:45
    Erste Bilanz: Die Strategie der strikten Trennung der Fanlager scheint aufgegangen zu sein. Abgesehen vom Zwischenfall, als rund 200 Eintracht-Fans das Stadion stürmten, blieb es friedlich.
  • 15.04.17 14:31
    Nach Polizeiangaben ist nach dem Spiel alles friedlich verlaufen. "Die Abreise erfolgte problemlos", sagt eine Sprecherin. Einzig am Schwarzen Bär halten sich noch rund 150 Problemfans auf. Die Lage wirkt aber entspannt.
  • 15.04.17 14:15
    Die Polizei konzentriert sich derzeit am Schwarzen Bär. Dort haben sich 96-Fans versammelt, die die Beamten zur Problemklientel zählen.
  • 15.04.17 14:03
    Vor dem Bahnhof ist es ruhig. 96-Fans gehen friedlich zu den Gleisen oder feiern den Sieg am Bahnhofsvorplatz.
  • 15.04.17 13:58
    Kurz vor 16 Uhr: Das Frühlingsfest 2017 wird gleich eröffnet. Einige Fans sind da, aber auch schon viele Familien.
  • 15.04.17 13:53
    Begleitet von Polizei wurden die Braunschweig-Fans singend aber ruhig in die Bahn geführt.
  • 15.04.17 13:52
    Die Polizei zieht am Schwarzen Bären jetzt immer mehr Kräfte zusammen.
  • 15.04.17 13:48
    Die Polizei hat beim Derby unter anderem Pyrotechnik sowie Bolzenschneider und Brechstangen beschlagnahmt.
  • 15.04.17 13:44
    Am Schwarzen Bär feiern einige 96-Fans den Heimsieg und lassen alle Passanten an ihrer guten Laune teilhaben. Die Polizei zeigt vorsorglich Präsenz.
  • 15.04.17 13:40
    Die Fans haben das Stadion verlassen und gehen Richtung Aegi, Waterloo und Frühlingsfest.
  • 15.04.17 13:34
  • 15.04.17 13:31
    Erste Braunschweig Fans warten friedlich auf den ersten Zug.
  • 15.04.17 13:28
    Damit es weiter friedlich bleibt, versucht die Polizei, jedes Aufeinandertreffen der Fanlager zu verhindern - wie hier in der Waterloostraße.
Tickaroo Liveblog Software
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!