Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Der Montag in Hannover
Hannover Meine Stadt Der Montag in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 11.07.2016
Anzeige
Hannover

Grau startet die neue Woche. Nach einer tropischen Nacht (über 20 Grad) fielen die Temperaturen heute morgen nur kurz unter die 20-Grad-Marke. Im Laufe des Tages sind bis zu 24 Grad drin - es bleibt aber bewölkt. Regnen soll es heute nicht, auch wenn es vielerorts danach aussieht. Erst am Abend Auflockerungen, die sich über Nacht halten. Es wird sternenklar und dabei auch etwas kälter als vergangenen Nacht.

Einiges los ist heute morgen auf den Straßen in und um Hannover:

  • A37 Burgdorf → Messe: Zwischen Kreuz Hannover-Kirchhorst und Kreuz Hannover-Buchholz drei Kilometer Stau wegen zu hoher Verkehrsbelastung,
  • A2 Dortmund → Hannover: Zwischen Dreieck Hannover-West und AS Hannover-Bothfeld 2 km Stau, Baustelle, drei Kilometer Stau für LKW,
  • A2 Braunschweig → Hannover: Zwischen AS Lehrte und Kreuz Hannover-Buchholz drei Kilometer Stau, Baustelle, fünf Kilometer Stau für LKW.

Im Stadtgebiet Hannover ist die Schulenburger Landstraße ab heute bis Donnerstag zwischen der Sorststraße und der Krepenstraße voll gesperrt. Die Umleitung findet stadtauswärts über die Sorststraße, Rehagen- und Mogelkenstraße statt.

Aktuellste Verkehrsinformationen für ganz Niedersachsen finden Sie hier.

Sport

Gut lief es gestern für Hannover 96. Im traditionellen Test gegen den SV Ramlingen/Ehlershausen gab es ein 10:0-Sieg. Doppeltorschützen waren Miiko Albornoz und Artur Sobiech, der das Team als Kapitän aufs Feld geführt hatte. Mit diesem Erfolgserlebnis geht es für Hannover 96 jetzt nach Norderney ins Trainingslager.

Zur Galerie
Foto: Zur Nieden

Die neue Saison startet heute auch für die TSV Hannover-Burgdorf. Die Handballer legen heute um 17 Uhr los. NP-Sportmann Simon Lange wird in der Swiss-Life-Hall sein und sich einen ersten Eindruck von der Mannschaft machen.

Lokales

Um die Luftqualität in den Innenstädten zu verbessern, denken Bremen, Hannover und Osnabrück über Fahrverbote für Diesel-Autos nach. Denn der Jahresmittelwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter wird in diesen und anderen Kommunen trotz Umweltzone überschritten. Aus diesem Grund riefen im April die Umweltminister der Länder und des Bundes den Bundesverkehrsminister auf, eine blaue Plakette einzuführen.

Fast alle Benziner und Elektroautos würden sie bekommen, Diesel-Autos aber nur dann, wenn sie die Abgasnorm Euro 6 erfüllen. Stickoxide sind unter anderem für Atemwegsbeschwerden verantwortlich.

Kultur

Ins Lux am Schwarzen Bären in Linden kommen heute die "East Cameron Folkcore". Elf Texaner singen und spielen über soziale Missstände in ihrer Heimat, "dumme Menschen" in autoritären Positionen und zwischenmenschliches Hickhack. Wer dabei sein will: Tickets gibt es ab 17,80 Euro. Los geht es um 20 Uhr.

Weitere Informationen des Tages finden Sie unter www.neuepresse.de. Kommen Sie gut durch die Woche.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige