Navigation:

© Symbolbild

Service

Der Donnerstag in Hannover

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau: Perfektes Wetter für ein EM-Halbfinale. Was vor Anpfiff in Hannover wichtig ist, lesen Sie hier:

Hannover. Heute steigen die Temperaturen auf angenehme 22 Grad. Dazu kaum Wolken am Himmer, bis zu zwölf Sonnenstunden sind drin an diesem Donnerstag. Dazu, anders als in den vergangenen Tagen, nur wenig Wind. Pünktlich zum Anpfiff des EM-Halbfinals Deutschland gegen Gastgeber Frankreich (21 Uhr, ZDF) fallen die Temperaturen unter die 20-Grad-Grenze. Allerdings: Der Regen bleibt heute aus.

Der Verkehr in und um Hannover läuft bislang reibungslos. Aktuelle Echtzeitinformationen finden sie wie gewohnt hier.

Lokales

Wohnmobil brennt in Fabrikhalle

Hoher Schaden bei einem Feuer in den ehemaligen Fuchswerken in Badenstedt. In der Nacht zu Donnerstag ist  in einer alten Halle ein Wohnmobil in Flammen aufgegangen. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf über 100.000 Euro. Um 1.36 Uhr hatte der Eigentümer die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr konnte das Abbrennen des Wohnmobils nicht verhindern.

Großfeuer bei Regiobus: Sechs Gutachter suchen Ursache

Nach dem
Großfeuer auf dem Betriebshof der Regiobus in Eldagsen (Springe) vergangene Woche (NP berichtete) haben gestern Sachverständige und Polizei den Brandort gemeinsam untersucht. Neben den Ermittlern waren sechs Gutachter vor Ort: „Zwei von der Versicherung, zwei vom Hersteller der Busse, einer von der Polizei und einer vom LKA“, so Regiobus-Sprecherin Anna Kämmerling. Die Suche nach der Ursache für das Inferno in der Nacht zum 28. Juni hat gestern noch kein abschließendes Urteil erbracht.

Das Feuer hatte zwölf Linienbusse in Flammen aufgehen lassen. „Wegen des hohen Grades der Zerstörung mussten sie teilweise einzeln bewegt werden“, so Polizeisprecher André Puiu. Dazu war ein Kran am Brandort im Einsatz.
Es ist bereits das dritte Feuer auf dem Gelände der Regiobus seit dem zweiten Weihnachtstag 2014. Laut Kämmerling sei die Prüfung, ob auf dem Betriebshof Videokameras installiert werden dürfen, noch nicht abgeschlossen.

Hannover 96

Schiemann und 
Madsack geben 96-Anteile ab

Der 96-Gesellschafterkreis verändert sich weiter. Nachdem Detlev Meyer vor zwei Monaten seine Anteile an Martin Kind verkauft hat, steigen zwei weitere Gesellschafter aus der Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG aus. Die Verlagsgesellschaft Madsack verkauft ihre Anteile in Höhe von 2,77 Prozent – wie auch Michael Schiemann seine 12,45 Prozent. Die Mitgesellschafter Matthias Wilkening und Gregor Baum erwarben jeweils die Hälfte der frei werdenden Anteile. Das Geschäft ist bereits abgewickelt.

Madsack beendet damit eine 14-jährige Beteiligung. Das Engagement im Jahr 2002 war mit der eindeutigen Zweckbindung für den Stadionneubau im Vorfeld der WM 2006 erfolgt. Madsack hatte als einziger Gesellschafter keinen Sitz im Aufsichtsrat der Hannover 96 S & S.

Bemerkenswert, dass Baum und Wilkening wie Schiemann nach dem Verkauf der Meyer-Anteile an Kind ebenfalls aus Verärgerung ihre Anteile abgeben wollten, nun aber im Gegenteil zulegen. Baum möchte sich dazu nicht öffentlich erklären. Kind vermutet einen „emotionalen Gedanken“ hinter dem Sinneswandel: „Gregor Baum ist von Herzen 96er.“ Das ist auch Schiemann, der ankündigt: „Ich werde weiter ins Stadion gehen.“ Schiemann begründet seinen Ausstieg so: „Ich bleibe bei meiner Linie.“ Ihn stört weiter, dass mit Kind „einer allein die Mehrheit hat“.

Mit Dirk Roßmann hatte Kind zunächst „ein abgestimmtes Angebot abgegeben“ auf die vier verbliebenen Anteile, das aber von den anderen Gesellschaftern abgelehnt worden war. Aus ehedem sieben Teilhabern sind jetzt vier geworden (siehe Grafik unten). Weil Baum und Wilkening rund 27 Prozent halten, erreichen Kind und Roßmann nicht die 3/4-Mehrheit, die bei Kapitalerhöhungen und Satzungsänderungen nötig ist.

City

NP-Rendezvous mit Public Viewing

Deutschland vor, noch ein Tor: Lassen Sie uns das heute Abend gemeinsam rufen, bei der EM-Übertragung auf einer 4x3 Meter großen Bühnenleinwand im Stadtpark. Ab 16 Uhr öffnen sich die Tore zum dritten Donnerstag-Rendezvous
der NP, um 21 Uhr schalten wir nach Frankreich und schauen, wie Deutschland sich im Halbfinale gegen den starken Gastgeber schlägt. Bis zum Anpfiff ist volles Programm, open-air und gratis, wie immer bei unserem riesigen Fest für die ganze Familie. Mit Kinderbühne und Moderatorin Janine Beckefeld, mit mehr als 45 Attraktionen im ganzen Park. 

Wegen der EM schon um 17.30 Uhr startet NP-Moderator Christoph Dannowski auf der Hauptbühne seine Unterhaltungsshow. Höhepunkte: eine Fahrrad-Versteigerung mit Frank Schaffert gleich zum Start. Live-Musik mit Diana. Die mehrfache Jazz-Preisträgerin ist eine der besten Soul-Sängerinnen des Landes. Interview mit „Rote Rosen“-, „Soko“- und „Dr. Klein“-Star Simon Licht (Interview !24), Serien-Schauspieler aus Berlin, mit Dannowski in Hannover zur Schule gegangen. Zaubershow mit Magier Cody Stone, einem der besten seines Faches, bekannt durch zwei eigene TV-Shows.

Gegen 19.45 Uhr: das zweite Cas-ting der elften Miss-NP-Wahl mit zehn wunderhübschen Kandidatinnen. Diese vier sind auch mit dabei: Carmen Neufeld, 20 Jahre, aus Hannover. Die Medizinische Fachangestellte joggt und tanzt gern. Katharina Brüggemann, 20 Jahre, aus Hannover. Die Studentin (Modedesign und Maßschneiderei) reitet gern. Malin Thomsik, 22 Jahre, aus Nienburg. Die Altenpflegerin schwimmt gern. Miriam Behrens, 23 Jahre, aus Wunstorf. Die Finalistin der Miss-NP-Wahl 2015 ist eine Bürokauffrau, der man nicht zu nahe kommen sollte – sie ist ausgebildete Kickboxerin.

Kurz vor 21 Uhr präsentiert Pop-Kantor Til von Dembois seine Hannover-Version des Mark-Foster-ZDF-EM-Songs, danach schauen wir den deutschen Sieg gegen Frankreich. Bis nachher beim dritten Rendezvous!

Was der Tag noch so bringt lesen Sie auf www.neuepresse.de.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok