Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Davenstedt: Motorradfahrer fährt Fußgänger (71) tot
Hannover Meine Stadt Davenstedt: Motorradfahrer fährt Fußgänger (71) tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 18.05.2010
Das Motorrad lag 100 Meter vom Unfall entfernt, der Fahrer war laut Zeugenaussagen zu schnell unterwegs gewesen. Quelle: Elsner
Anzeige

HANNOVER. Offenbar war der junge Mann viel zu schnell unterwegs gewesen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Zeugen berichten, der 23-jährige Hannoveraner sei wesentlich schneller als die erlaubten 50 gefahren. Der Fußgänger kam vom Davenstedter Markt und wollte die Straße überqueren – allerdings ist dort weder eine Ampel noch ein Zebrastreifen. Bei dem Zusammenstoß wurde dem Opfer ein Bein abgerissen. Sanitäter konnten den Senior nicht mehr retten, er starb noch am Unfallort.

Das Motorrad lag 100 Meter weiter entfernt auf dem Boden. Die Straße wurde für die Ermittlungen komplett gesperrt, zahlreiche Schaulustige blieben stehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hat der Internet-Riese Google auch in Hannover im Rahmen der Aufnahmen für den „Street-View“-Dienst illegal Daten aus örtlichen Privatfunknetzen gefischt? Die Politik ist zumindest besorgt.

17.05.2010

Ärzte-Streik auch in Hannover: Das Klinikum Region Hannover muss "planbare Eingriffe" verschieben.

17.05.2010

Auch Berliner Fluggäste haben am Montag Auswirkungen der Aschewolke aus einem isländischen Gletschervulkan gespürt. Ist am Dienstag auch Hannover betroffen?

17.05.2010
Anzeige