Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dauerregen: Überschwemmungen im südlichen Niedersachsen
Hannover Meine Stadt Dauerregen: Überschwemmungen im südlichen Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 25.07.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Springe/Holzminden

Im Stadtteil Eldagsen mussten zahlreiche Keller ausgepumpt werden, Straßen standen unter Wasser. "Der Bach tritt hier massiv über", sagte Daniel Sundmacher, Pressesprecher der Feuerwehr Springe. Am Morgen sollte das Ufer mit Sandsäcken abgesichert werden.

Zur Galerie
Das Regenauffangbecken auf dem Messegelände hält den Wassermassen nicht stand.

Auch in den Landkreisen Holzminden und Hameln-Pyrmont verursachte der Dauerregen Überschwemmungen. Flüsse traten über, Straßen wurden überflutet. Eine Landstraße in Holzminden musste auf einer Länge von 300 Metern wegen des Hochwassers voll gesperrt werden. Nach Angaben der Regionalleitstelle gab es bis zum frühen Morgen rund 50 Einsätze. Menschen seien bislang nicht verletzt worden.

Für Hannover und Niedersachsen gilt eine Unwetterwarnung: Der Starkregen soll noch bis Mittwoch bleiben.

dpa

Keine vier Wochen mehr, dann startet die Bundesliga in die neue Saison. Vielen Fußballkneipen droht dann der Abstieg – das Wirrwarr um die Übertragungsrechte trifft sie besonders hart. Die Wirte müssen auf viele Spiele verzichten.

27.07.2017

In Rumänien hat er Frau und drei Kinder. Im Dezember 2016 wurde Christian R. (44) aus der Haft entlassen. Er saß wegen Trickdiebstahls. Keine zehn Wochen später machte er mit der gleichen Masche in Hannover weiter.

27.07.2017

Die Neue Presse möchte zukünftig das Leserforum in der Zeitung ausweiten - um Ihnen mehr Raum für eine Meinung zu bieten - und hat dafür ein paar kleine Veränderungen geplant. Unter anderem möchten wir gerne eine Auswahl der "Leserfotos der Woche" in der Zeitung abdrucken.

24.07.2017
Anzeige