Navigation:
Überwachungskamera in der Nähe der Kröpcke-Uhr in Hannovers Innenstadt

Überwachungskamera in der Nähe der Kröpcke-Uhr in Hannovers Innenstadt© Steiner

Überwachung

Datenschützer empört über Kameras in Hannover

Massive Kritik an der Überwachugspraxis in Hannover: Fast jeder Winkel wird in der Innenstadt von Kameras kontrolliert – und kaum einer bekommt es mit.

„Die Kameras werden zur Pest“, klagt Joachim Wahlbrink, der oberste Datenschützer des Landes Niedersachsen, im NP-Interview.

Rund 500 Kameras filmen das Geschehen rund um den Hauptbahnhof bis hin zum Kröpcke, so Wahlbrink – der Großteil davon in den Geschäften. Die müssen auch alle gekennzeichnet sein – sind sie aber nicht: „Die werden einfach hingehängt und gut ist. Die kosten ja auch nichts mehr, die Dinger.“

Besonders ärgern ihn die leistungsstarken Kameras der Polizei am Kröpcke, mit denen die Beamten auch in eine Arztpraxis schauen könnten. Die Polizei verweist darauf, dass die Standorte der Kameras im Internet nachzulesen sind: „Aber das reicht nicht, es müssen Schilder in die City, die darauf hinweisen.“ Aber nicht nur die Polizei, sondern auch Geschäftsleute würde sich dagegen wehren: „Die haben kein Interesse daran, dass sich ihre Kunden beobachtet fühlen.“ In anderen Städten laufe das viel besser, auch die Zusammenarbeit mit den Behörden: „Dass die Polizei in Hannover so lange braucht, Datenschutzstandards so umzusetzen wie der Rest Niedersachsens, ist ärgerlich.“

Überhaupt würden Kameras kaum Verbrechen verhindern: „Eine Kamera mag im Einzelfall Erfolg haben. Aber ist es das wert, alle zu überwachen?“


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok