Navigation:
Nachrichten

Das ist heute in Hannover wichtig

Es ist Donnerstag. Guten Morgen aus der Redaktion der NP.

Hannover. Nachdem sich gestern 96-Präsident Martin Kind zu Wort gemeldet hat, ist der ehemalige 96-Trainer Mirko Slomka jetzt in aller Munde für den vakanten Trainerposten bei den „Roten“ zur neuen (Zweitliga-)Saison. Er selbst scheint auch nicht abgeneigt zu sein. „Nein“ würde er wohl nicht einfach sagen können, wenn 96 bei ihm anklopfe. Derweil versucht Übergangs-(Erstliga-)Trainer Daniel Stendel „echte Männer“ für das morgige Spiel (20.30 Uhr) gegen Berlin zu finden. Manuel Schmiedebach scheint es direkt von der Tribüne, auf der er noch unter Trainer Thomas Schaaf saß, direkt auf seine angestammte Position im defensiven Mittelfeld zu schaffen. Sehen darf das aber noch keiner. Nach gestern ist auch heute kein öffentliches 96-Training.

Von den eher Trüben (Fußball-)Aussichten geht der Blick in den weitestgehend klaren Himmel. Heute morgen ist es kälter als gestern noch. Die Temperaturen klettern noch auf 12 Grad und es wird sonnig. Also: Sonnenbrille nicht vergessen für das kurze Urlaubsfeeling in der Mittagspause. Mehr dazu unter: https://twitter.com/npwetter

Wir kümmern uns heute unter anderem um die Bilanzpressekonferenz der Nord/LB. Es wird die letzte mit dem Nord/LB-Vorstandsvorsitzenden Gunter Dunkel sein. Für unsere Leser ist Wirtschaftsredakteurin Claudia Brebach vor Ort. Außerdem steht heute noch der jugendpolitische Empfang der Jusos Region Hannover an. Hauptredner wird Ministerpräsident Stephan Weil sein. Passend dazu hat sich NP-Redakteurin Petra Rückerl in unserer heutigen Printausgabe mit der Frage auseinandergesetzt: Wohin gehts, SPD? Wie viel Volkspartei ist man noch bei knapp 20 Prozent bei der jüngsten bundesweiten Meinungsumfrage? Zu Wort melden sich unter anderem ein zorniger Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg oder ein sportlicher Horst Josch – ein Mann aus der Parteibasis.

Weg vom stetigen Misserfolg und hin zu einer echten Erfolgsgeschichte. Nach „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ und „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ bringt Autor Jonas Jonasson heute seinen nächsten Roman raus. Kultur-Redakteur Stefan Golisch sprach mit dem Schweden über „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“. Mehr dazu in der heutigen NP. Wer selbst mal einen Buchautor kennenlernen will: Heute stellt Sarah Kuttner ab 20 Uhr im Pavillon ihr neues Buch „180 Grad Meer“ vor.Ganz kulturell wird es auch im Kuppelsaal. Dort singen „Die schönsten Opernchöre“. Tickets gibt es noch in fast allen Preiskategorien.

Hannovers Abiturienten kämpfen sich heute übrigens mit der nächsten Prüfung ab. Es wird im Fach Kunst geschrieben. Oder gemalt? Was auch immer, wir wünschen auf alle Fälle viel Glück dabei. Und unsere tägliche Staumeldung von der Autobahn 2 gibt es natürlich auch wieder: Zwischen Langenhagen und Bothfeld stehen die Autos auf einer Strecke von zwei Kilometern.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok