Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Hannover Meine Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.05.2016
Lockt durstige Gäste: Bierfest in der Altstadt.
Anzeige

An 37 Ständen können Besucher von Freitag bis Sonntag auf dem vierten Bierfest Hannover knapp 300 verschiedene Biersorten und viele andere Getränke probieren. Zwischen Marktkirche, Concorde-Hotel und Altem Rathaus dreht sich nun wieder alles rund um Gezapftes und um Flaschenbiere. Italienische und belgische Sorten sind darunter, Gilde, Herrenhäuser und das Brauhaus Ernst August und natürlich trendige Craft-Bier-Sorten. Geöffnet ist Freitag von 17 Uhr bis Mitternacht, Sonnabend von 14 Uhr bis Mitternacht und Sonntag von zwölf bis 23 Uhr. Auf dem Fest spielen auch viele Bands: Freitag ab 20 Uhr die Rockkantine, Sonnabend ab 17 Uhr die Chill-out-Bluesband und ab 20 Uhr The Sterls, Sonntag um 15 Uhr The Beagles und um 20 Uhr die Good Night Folks. Der Eintritt zum großen Bierfest in der Altstadt ist frei.

Gartenfestival in Herrenhausen lockt

Auf dem Gelände rund um den Leibniztempel gibt es nun vier Tage lang wieder alles, was Haus, Garten und Balkon noch schöner macht. Das Gartenfestival Herrenhausen rückt Frankreich in den Mittelpunkt, so dass Besucher zu Akkordeonmusik an den Ständen der 153 Aussteller nach Accessoires, Pflanzen, Mode und Kunst Ausschau halten können. Sonnabend ab elf Uhr gibt es eine Parade des Kult-Citroëns Ente, Sonntag um 15 Uhr beginnt der Hut-Wettbewerb. Der Eintritt kostet elf, ermäßigt sieben Euro, Kinder unter zwölf zahlen keinen Eintritt. Freitag und Sonnabend sind Familientage; Eintritt: neun Euro, bis 17 Jahre gratis.

Drachenboote auf dem Maschsee

Am Wochenende gibts Bewegung auf dem Maschsee: Dann rasen im Wettstreit um den ersten Platz gewaltige Drachenboote durch die Fluten. 3500 Paddler aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kämpfen in 140 Teams an diesem Wochenende in den Kategorien „Fun-Fun“, „Fun-Sport“, „Sport-Basic“ und „Sport-Premium“ um Pokale. Die Rennen beginnen jeweils um neun Uhr; zwischen 13 Uhr und 15 Uhr schweigen die Trommeln. Es ist bereits das 22. Drachenboot-Festival auf dem Maschsee – die Veranstaltung ist eine der größten europaweit. Zuschauen und anfeuern ist ausdrücklich erwünscht!

Bunter Christopher Street Day

Gleiche Rechte für alle Menschen, egal, welcher sexuellen Orientierung – dafür treten die Teilnehmer des Christopher Street Day (CSD) ein, der Sonnabend und Sonntag in Hannover gefeiert wird. Sonnabend um 14 Uhr startet die große Demo quer durch die Stadt am Opernplatz. Dort wird abends auch weitergefeiert – und auch hier gibt es ein ESC-Public-Viewing. Sonntag geht es ab 14 Uhr weiter mit dem Fest vor der Oper, die Abschlussparty beginnt um 22 Uhr im Club Agostea (Rundestraße 6).

Daumen drücken für Jamie-Lee

Es wird spannend: Wenn Jamie-Lee Kriewitz aus Bennigsen am Sonnabend beim Eurovision Song Contest in Stockholm für Deutschland singt, werden ihr viele Fans auch gemeinsam die Daumen drücken. Ein großes Public Viewing läuft im Heimatort der 18-Jährigen: Ab 18 Uhr startet die ESC-Party im Gasthof Schwägermann (Schusterhöfe 3), 500 Gäste finden hier Platz. In Hannover laden auch die Bar Romantis in der Lavesstraße, der Pub Shakespeare in der Gutenbergstraße und der Club Schwule Sau in der Schaufelder Straße Public Viewings. Auch am Opernplatz steht eine Leinwand.

Hilfe für die Syrien-Hilfe

Das niedersächsische Staatsorchester spielt Beethovens Leonoren-Ouvertüre, Schuberts „Unvollendete“ (Sinfonie in h-Moll) und Dvoáks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ in e-Moll: Pfingstmontag um elf Uhr findet im Opernhaus ein Benefizkonzert für den Verein Syrien-Hilfe statt. Mit den Einnahmen soll den Opfern des Syrien-Konflikts konkret und persönlich geholfen werden. Der Eintritt kostet 19,50 bis 39 Euro.

Gebrauchtes für die Kleinen

Spielzeug, Babyausstattung, Bücher, Fahrzeuge und Kleidung für kleine Leute gibt es am Sonnabend wieder auf dem Ballhofplatz: Um neun Uhr beginnt der Kinderflohmarkt. Er läuft bis einschließlich Oktober jeden zweiten Sonnabend im Monat parallel zum großen Flohmarkt am Hohen Ufer. Der Verkauf von industriell gefertigter Neuware ist auf dem Kinderflohmarkt nicht gestattet. Wer selbst verkaufen möchte, sollte mit seinem Verkaufstisch bis acht Uhr da sein, das Aufsichtspersonal hilft bei der Suche nach einem geeigneten Platz. Der Flohmarkt endet um zwölf Uhr.

Wohnraumhelden im Club

Die Wohnraumhelden feiern ihr CD-Release: Das Duo, bestehend aus Christof Stein-Schneider und Fabian Schulz, hat sich Verstärkung geholt – am Sonnabend steht die Truppe ab 20 Uhr mit elf Leuten auf der Bühne des Clubs Lux am Schwarzen Bären. Tickets für die Konzert-Party mit punkigem Unterhaltungsrock gibt es für 17,20 Euro.

Ossy Pfeiffer rockt im Theater

Aus einem Soloprojekt entstand im Laufe der Zeit eine echte Band: Ossy Pfeiffer hatte sich immer mal wieder musikalische Gäste eingeladen, daraus ist jetzt die Gruppe Ignore the Sign geworden. Sie präsentiert Freitag ab 20 Uhr die Multimedia-Rockshow „Saviours of Rock“ im Theater am Aegi. Eine musikalische Reise durch die Rock-Geschichte: Songs aus eigener Feder stehen hier einträchtig neben Klassikern von Deep Purple, Led Zeppelin oder Rainbow. Karten kosten zwischen 21,25 und 29,55 Euro, der Einlass beginnt bereits um 19 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Daniel F. (32) wird sich wegen des Säureattentats auf seine Ex-Freundin (27) vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Hannover verantworten müssen. „Er ist wegen versuchten Mordes angeklagt“, sagt Opfer-Anwalt Matthias Waldraff.

12.05.2016

Er war 37 Jahre im Dienst - jetzt hatte Polizeihubschrauber Phönix 96 seinen letzten Flug.

12.05.2016

Das NSU-Trio Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ist kurz nach seinem Abtauchen 1998 nur knapp einer Festnahme in Hannover entgangen. Das enthüllte Zschäpe am Donnerstag in einer von ihrem Wahlverteidiger Hermann Borchert verlesenen Aussage vor dem Oberlandesgericht München.

12.05.2016
Anzeige