Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Das ist am Montag in Hannover los
Hannover Meine Stadt Das ist am Montag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 25.01.2015
Anzeige
Hannover

Am Nachmittag demonstriert Verdi in Niedersachsen für höhere Löhne in der Diakonie. Trotz einer Grundsatzeinigung steuern die seit mehr als vier Jahren laufenden Tarifverhandlungen für die 37 000 Diakonie- Beschäftigten in Niedersachsen auf die Schlichtung zu.

Am Abend werden ein paar tausend Menschen  in Hannovers City unterwegs sein – die einen, um für Toleranz, Respekt und Vielfalt ein Signal zu setzen – die anderen, um gegen die Islamisierung des Abendlandes zu protestieren. Letztere, die von „Hagida“, treffen sich um 19 Uhr zur Kundgebung auf dem Opernplatz. Schon eine Stunde vorher, um 18 Uhr, findet in der Marktkirche ein interreligiöses Friedensgebet statt, zu dem auch das Bündnis „Bunt statt Braun/Licht aus für Rassisten“ einlädt. Ab 18.30 Uhr ist eine kurze Kundgebung an der Marktkirche geplant.

Bei Hannover 96 wird der neue Verteidiger Stojanovic erwartet. Der 19 Jahre alte slowenische Nationalspieler soll zur medizinischen Untersuchung nach Hannover kommen.

Radarkontrollen

Am Montag stehen Blitzer an Unfallschwerpunkten in Hannover sowie in der Wedemark und Burgwedel.

Notdienst der Apotheken

Mo. 8.30–Di. 8.30 Uhr


Ahorn-Apotheke, Hildesheimer Straße 214 (Laatzen-Grasdorf), Tel. 9 82 51 31.

Calenberger Apotheke, Ronnenberger Straße 18 (Ronnenberg-Empelde), Tel. 43 83 31 00.

Nord-Apotheke, Vahrenwalder Str. 71 (Vahrenwald), Tel. 3 50 42 45.

Roderbruch-Apotheke, Heidering 2 (Heideviertel), Tel. 57 52 98.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige