Navigation:
Heute werden die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang eröffnet.

Heute werden die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang eröffnet.© dpa

Service

Guten Morgen, Hannover! Das ist am Freitag los

Die Olympischen Winterspiele von Pyeongchang können beginnen: Die Gastgeber versprechen eine schillernde Eröffnungsfeier. Der offizielle Start der Winterspiele ist natürlich auch bei uns ein Thema. Was in Hannover sonst noch wichtig ist, haben wir hier zusammengefasst.

Hannover. Eine neue Messe startet und im Aegi sind Boy-Band-Songs zu hören. Aber zunächst einmal zum Wetter.

Wetter

Heute ist es in der Nacht nochmal richtig frostig gewesen. Zum Wochenende sollen die Temperaturen wieder steigen. Allerdings kommt auch wieder der Regen zurück.

Verkehr

Auf den Straßen ist es bislang ruhig. Auch die Bahnen fahren.

Das passiert heute in Hannover

Heute beginnt die Messe "Beruf & Bildung". Sie informiert bis morgen im Congress Centrum über Berufe und Ausbildung. Los geht es heute um 9 Uhr. Bis 15 Uhr sind die Hallen geöffnet.

Im Theater am Aegi sind heute die Klänge berühmter Boy-Bands wie "Take That" oder den "Backstreet Boys" bei der Musical Show "Boybands forever" zu hören. Los geht es um 20 Uhr - die Show ist allerdings bereits ausverkauft.

Das ist los bei Olympia

In Anwesenheit von Staatsgästen aus aller Welt werden an um 12.00 Uhr MEZ die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang eröffnet. Bis zum 25. Februar wird es die Rekordzahl von 102 Entscheidungen geben. Mehr als 2900 Sportler aus 92 Nationen nehmen an den ersten Winterspielen in Südkorea teil, davon 153 aus Deutschland. Als Fahnenträger wird der Nordische Kombinierer Eric Frenzel vor den Augen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die deutsche Mannschaft im Olympiastadion anführen. Nordkorea und Südkorea werden gemeinsam einlaufen, im Frauen-Eishockey werden die beiden verfeindeten Nachbarn ein gemeinsames Team bilden.

Weitere Themen des Tages

Nein zur GroKo: Jusos starken Kampagne zum Mitgliederentscheid 

Der Chef der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos, Kevin Kühnert, startet mit einer Diskussionsveranstaltung um 17.00 Uhr in Leipzig eine bundesweite Kampagne für ein Nein zur großen Koalition beim SPD-Mitgliederentscheid. Geplant sind in der Regel zwei Veranstaltungen pro Tag. Kühnert ist energischer Kritiker einer neuen Koalition mit CDU/CSU, da er einen weiteren Profilverlust der Sozialdemokraten befürchtet, die in Umfragen auf 17 Prozent gefallen sind. Der Mitgliederentscheid wird vom 20. Februar bis 2. März stattfinden. Ausgezählt wird in der SPD-Zentrale ab dem 3. März. Am 4. März soll das Ergebnis verkündet werden. Insgesamt können 463 723 SPD-Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU abstimmen. 

BGH entscheidet über Haftung für Feuer nach Dachreparatur 

Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet um 09.00 Uhr über die Frage der Haftung nach einem durch Dacharbeiten ausgelösten Feuer. Ein Gebäude im historischen Zentrum von Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) war nach Arbeiten am Flachdach im Jahr 2011 abgebrannt. Die Versicherung des ebenfalls beschädigten Nachbarhauses will die Erben der inzwischen gestorbenen Eigentümer in Haftung nehmen, nachdem beim insolventen Handwerker nichts zu holen war.

sp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Soll Andrea Nahles wirklich neue SPD-Chefin werden?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok