Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Das bewegt Hannover am Dienstag
Hannover Meine Stadt Das bewegt Hannover am Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 25.07.2017
Am 7. Mai fand die größte Bombenentschärfung Hannovers statt. Dabei wurden zwei Fliegerbomben entschärft. Quelle: Körner
Anzeige

Hannover

In Misburg besteht der Veracht auf Blindgänger. Deswegen müssen am Dienstagnachmittag 6500 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Nähere Informationen gibt es

Dauerregen hat im südlichen Niedersachsen mancherorts zu Überschwemmungen geführt. Besonders stark betroffen war in der Nacht zum Dienstag die Stadt Springe in der Region Hannover, wie die Polizei mitteilte.

Wer sich am Regen nicht stört, der freut sich am Dienstagabend sicher auf das Seh-Fest. Dort läuft das Liebes-Drama "Sms für dich". Clara trauert via Sms um ihren verstorbenen Freund. Los geht's um 21.30 Uhr an der Parkbühne. Karten kosten sechs Euro.

Deutschland/Welt

Beim Online-Banking lassen sich etliche Kunden ihre Transaktionsnummern (TAN) per SMS aufs Handy schicken - mit einem Urteil des Bundesgerichtshofs entscheidet sich am Dienstag um 9.00 Uhr, ob Institute dafür extra kassieren dürfen.

Das Sicherheitskabinett entschied, die umstrittenen Metalldetektoren am Tempelberg zu entfernen. Stattdessen setzt Israel auf moderne Technik – inklusive Gesichtserkennungs-Software – und investiert dafür Millionen.

Die Beitrittsgespräche der EU mit der Türkei stoppen – das fordert das EU-Parlament. Zahlungen der EU für Ankara überprüfen – das will Bundesaußenminister Sigmar Gabriel. Doch die Realität ist eine andere.

Am helllichten Tag attackierte ein Schweizer Menschen mit einer Kettensäge. Er konnte entkommen, die . Womöglich ist der psychisch labile Mann nach Deutschland geflohen.

Wetter

Von Sommer ist wettertechnisch so gar keine Spur. Bei bis zu 16 Grad bleibt es am Dienstag selten bis gar nicht trocken. Dazu bleibt es trüb - die Sonne lässt sich gar nicht erst blicken.

Verkehr

Achtung auf der A7 Hamburg in Richtung Hannover: Zwischen Bispingen und Schneverdingen ist auf dem rechten Fahrstreifen ein langsames Fahrzeug unterwegs.

Aufgrund der vielen Regenmassen gilt Vorsicht auf den Fahrbahnen - es besteht Aquaplaning-Gefahr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige