Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt D-Linie: Posttunnel wird wieder für Verkehr freigegeben
Hannover Meine Stadt D-Linie: Posttunnel wird wieder für Verkehr freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.11.2017
Schon unterwegs: Erste Autos am Sonntag im Posttunnel.  Quelle: Fotos: Wilde
Anzeige
Hannover

 Die ersten Autos wagten sich am Sonntag bereits wieder durch den Posttunnel. Aber offiziell soll der Verkehr entlang der umgebauten Trasse der D-Linie laut der für das Projekt zuständigen Infra möglichst am Montag, vielleicht aber auch erst Dienstag freigegeben werden. Für das Weihnachtsgeschäft ruhen die Arbeiten. „Je nach Witterung geht es dann im Februar oder März wieder los“, erklärt Infra-Sprecher Jens Hauschke.

In den letzten Tagen bauten Arbeiter bereits Barken ab und entfernten Markierungen auf der Straße. Viel Aufmerksamkeit erfordert auch die Steuerung der Ampeln, für die eine Firma aus Berlin extra neue Programme schreiben musste. In den letzten Wochen hatte es immer wieder Probleme gegeben. Kurzerhand schaltete die Infra die Anlage am Steintor daraufhin ab.

Wenn nun die Autos wieder durch den Posttunnel Richtung Innenstadt rollen und auch das Steintor Richtung Goethestraße und in die entgegengesetzte Richtung wieder für den Verkehr freigegeben wird, müssen sie allerdings funktionieren. Die Infra rechnet aber damit, dass es noch ein paar Tage dauern kann, bis alles wie gewünscht läuft. Denn die Feineinstellung ist erst im laufenden Betrieb möglich.

„Sobald die Straßen freigegeben sind, wird der Verkehr bereits so rollen wie es auch nach dem Umbau geplant ist“, berichtet Infra-Sprecher Hauschke.

Die Arbeiten sind damit allerdings noch längst nicht abgeschlossen. Erst 2018 kann der neue Hochbahnsteig am Steintor errichtet werden, von dem aus ein direkter Zugang zur U-Bahnstation möglich sein wird. Die provisorische oberirdische Steintor-Haltestelle in der Kurt-Schumacher-Straße sowie die Haltestelle Clevertor werden durch ihn ersetzt.

Von C. Bohnenkamp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige