Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Crowdfunding-Zug fährt durch Hannover
Hannover Meine Stadt Crowdfunding-Zug fährt durch Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 26.09.2016
So ähnlich soll der neue DB-Konkurrent aussehen. Quelle: Locomore
Anzeige
Hannover

Fahrkarten für die ganze Strecke gibt es ab 22 Euro, die Fahrzeit liegt bei knapp sieben Stunden. Zum Einsatz kommen modernisierte IC-Waggons, die mit WLAN, Fahrradstellplätzen sowie Familien- und Businessabteilen ausgestattet sind.

Das Startkapital hatte das Unternehmen über das Internet mit dem sogenannten Crowdfunding gesammelt. Partner für den Zugbetrieb ist das schwedische Bahnunternehmen Hector Rail, das die Züge mit eigenen Lokomotiven und Lokführern fahren wird.

Auch der einzige andere bislang verkehrende DB-Konkurrent im Fernverkehr fährt durch Niedersachsen. Es handelt sich um den inzwischen nur noch am Wochenende fahrenden Hamburg-Köln-Express (HKX) mit Zwischenhalt in Osnabrück.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unternehmen aus Hannover will am Kronsberg nach Erdöl bohren. Geht alles glatt, soll die reguläre Förderung schon 2018 beginnen.

26.09.2016

Wir befinden uns in der 39. Kalenderwoche; heute ist der 270. Tag des Jahres, bedeutet: In 96 Tagen ist das Jahr zu Ende. Wer heute Geburtstag hat, ist Waage! Namenstag feiern Eugenie, Justine, Kaspar, Kasper, Kosmas und Damian und René (Renatus). Was der Tag sonst so bringt? Lesen Sie hier...

26.09.2016

Bei einer Auseinandersetzung hat Sonntagmorgen gegen 08.30 Uhr ein bislang unbekannter Täter einem 27 Jahre alten Mann an der Reitwallstraße lebensgefährliche Kopfverletzungen zugefügt. Die Polizei sucht Zeugen.

25.09.2016
Anzeige