Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Continental besorgt sich eine Milliarde
Hannover Meine Stadt Continental besorgt sich eine Milliarde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 03.09.2010
Frisches Geld: Hannovers Automobilzulieferer Conti. 
Anzeige

Hannover. Die Anleihe läuft über sieben Jahre und wird mit 7,5 Prozent pro Jahr fest verzinst. Conti hatte schon im Juli eine Anleihe im Volumen von 750 Millionen Euro begeben. Insgesamt will sich der Konzern über diesen Weg bis zu vier Milliarden Euro frisches Kapital beschaffen. Die Erlöse sollen zur teilweisen Rückzahlung von Bankverbindlichkeiten dienen.

Wegen der fremdfinanzierten Übernahme der früheren Siemens-Sparte VDO lasten auf Conti Milliardenschulden. Im Sommer 2012 werden rund acht Milliarden Euro zur Rückzahlung fällig. Ende vergangenen Jahres hatte sich der Zulieferer mit seinen Gläubigerbanken auf ein neues Refinanzierungskonzept geeinigt, um dem Konzern mehr Luft zu verschaffen. Schon im Januar nahm Conti bei einer Kapitalerhöhung rund eine Milliarde Euro ein. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer lebensgefährlichen Vergiftung mit Knollenblätterpilzen ist ein Ehepaar aus dem Städtischen Klinikum Braunschweig in die Medizinische Hochschule Hannover verlegt worden.

02.09.2010

Trotziger Optimismus statt bangem Zähneklappern: Auch am Schicksalstag für Karstadt sehen viele Mitarbeiter ihrer Zukunft positiv entgegen. Die Hoffnung heißt Berggruen - das Damoklesschwert Schließung scheint weit weg.

02.09.2010

Ein Anstreicher hat in Wennigsen bei Hannover Farbreste einfach in die Kanalisation gekippt und damit einen Teich und einen Bach verdreckt.

02.09.2010
Anzeige