Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt "Comic Con" kommt nach Hannover
Hannover Meine Stadt "Comic Con" kommt nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 29.01.2016
BEGEISTERT: Comic-Zeichner Bob Layton (links) und Bryan Cooney, Geschäftsführer von MCM Central aus London, freuen sich über Hannover als Messeort. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige
Hannover

Wolfgang Kossert, Sprecher der Deutschen Messe AG, ist begeistert: „Wir wollen zeigen, dass die ,Comic Con‘ in Hannover etwas ganz Besonderes ist.“ Und dabei hoffe er an den Erfolg in London anknüpfen zu können. Dort wurden zuletzt 130 000 Besucher an drei Tagen gezählt.

Die „Comic Con“ hat sich in der Szene fest etabliert. Jährlich pilgern tausende Fans zu den Messen in 26 verschiedenen Ländern. Für Bob Cooney, Geschäftsführer von MCM Central, ist das kein Wunder: Es handele sich nicht nur um eine Messe, sondern um ein Erlebnis. Zum Beispiel findet ein Kostümwettbewerb statt - der Gewinner darf nach London fliegen. Und dann haben die Fans auch noch die Möglichkeit, ihre Helden persönlich zu treffen.

Einer dieser Helden ist Bob Layton. Auch er freut sich sehr über die Messe in Hannover: „Ich liebe es, zu reisen und meine Fans zu treffen.“ Der Marvel-Künstler, der unter anderem Iron-Man zeichnete, fühlt sich auf der „Comic Con“ immer gut aufgehoben. So gehe es aber nicht nur ihm, sondern auch den Besuchern. Das liegt vor allem an Coones Einstellung: „Man kann es nicht allen recht machen, aber wir versuchen, so viele Menschen wie möglich glücklich zu machen.“ Daher gibt es 17 verschiedene Shows zu unterschiedlichen Themen wie Comic. Manga und Video. Und weil es bei den Shows darauf ankomme, den Besucher zu begeistern, könne der sich freuen: Immerhin sind unter den Showgästen Größen der Szene. Auf einer der Messen waren sogar alle Schauspieler der Erfolgsserie „Humans“ anwesend. Doch welche Gäste in Hannover erwartet werden, bleibt bis zum Ende spannend. Für Cooney ist wichtig: „Die Showgäste sind Teil des Events, aber nicht der Event.“

3 Die „Comic Con“ findet erstmals am 5. und 6. Juni 2016 auf dem Messegelände statt. Es sind 17 Show-Elemente geplant. Öffnungszeiten und Eintrittspreise stehen noch nicht fest. Kinder bis zehn Jahre sollen aber gratis hineinkommen und Karten für Erwachsene nicht mehr als 20 Euro kosten.

Mandy Sarti

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige