Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Burgdorf: Beifahrer stirbt bei Autounfall
Hannover Meine Stadt Burgdorf: Beifahrer stirbt bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 16.08.2010
Trümmerfeld: Die Landesstraße 412 nahe Burgdorf. Quelle: Elsner
Anzeige

Drei weitere Insassen wurden schwer verletzt, teilte die Polizei mit. In einer langgezogenen Rechtskurve zwischen Burgdorf und Immensen war ein 24-Jähriger mit seinem Wagen aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er frontal in einen mit drei Personen besetzten Wagen. Der Beifahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der lebensgefährlich verletzte Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 19 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens, bei dem es sich um den Sohn des Getöteten handelt, kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ebenso wie eine 17-Jährige, die im Fond gesessen hatte. Die Straße blieb fünf Stunden lang gesperrt, die Polizei schätzt den Schaden auf 20 000 Euro. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Personaltausch statt Kurzarbeit: Die Metall-Tarifpartner in der Region Hannover haben einen Tarifvertrag zum Austausch von Beschäftigten vereinbart. So soll unterschiedliche Auslastung von Betrieben in Krisenzeiten ausgeglichen und zugleich Beschäftigung gesichert werden. 

16.08.2010

Viele Leerstände am Steintor, viele neue Eröffnungen in der Nordmannpassage. Viele Händler machen sich Sorgen um ihr Viertel.

16.08.2010

Ein Mieter wollte nur seine Wohnung renovieren – doch jetzt ist das Fachwerkhaus in Hannover abrissreif.

16.08.2010
Anzeige