Navigation:
PROTEST: Auch die „Partei“ war dabei, als „nationaler Widerstand“.

PROTEST: Auch die „Partei“ war dabei, als „nationaler Widerstand“.
© Michael Wallmüller

Demonstration

Buntes Bündnis protestiert gegen AfD-Kundgebung

Die Linksjugend hatte zur Demonstration gegen den Auftritt von AfD-Spitzenkandidat Alexander Grauland auf dem Trammplatz aufgerufen. Auch die Grünen und der DGB beteiligten sich, gut 100 Menschen protestierten am Freitag ab 16 Uhr friedlich am Friedrichswall. Nur ein AfD-Gegner riss bei der Gauland-Rede den Tisch vom Podium.

Hannover. Während Alexander Gauland sich freute, vor dem Rathaus sprechen zu dürfen, da er, „anders als die da drüben stehen, stolz auf die deutsche Geschichte“ sei, und von der „Selbstbehauptung“ sprach, mit der sich weiland schon die Welfen erfolgreich gegen die Braunschweiger zur Wehr setzten, betonte der grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler in seiner Rede seinen Standort auf der anderen Seite des Friedrichswalls als besonders passend.

Denn schließlich fand die Protestveranstaltung vor dem jetzt als Flüchtlingsunterkunft genutzten ehemaligen Maritim-Hotel statt. Und gerade in der Asylrechtsfrage kristallisiert sich die ausländerfeindliche Position der Rechtspopulisten scharf heraus, so dass ihnen die Kritiker offenen Rassismus vorwerfen.

Ein AfD-Gegner riss mitten in der Gauland-Rede den Tisch samt Mikrofon von der Bühne. Danach ließ er sich freiwillig von der Polizei abführen, die umgehend ihre Präsenz verstärkte. Die Attacke war sicher nicht die Art von offensiveren Vorgehen, die Kindler einforderte.

Der Grüne setzt auf inhaltliche Positionen wie Lohngerechtigkeit und Vermögensumverteilung. Die AfD sei nicht nur nationalistisch sondern auch eine Partei für Superreiche und das Großkapital, was viele ihrer Wähler nicht merkten. „Die AfD zeichnet den falschen sozialen Widerspruch“, so Kindler. „Sie setzt Drinnen gegen Draußen, statt Arm gegen Reich.“

Von Andreas Krasselt

Hannover, Rathaus

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok