Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bundespräsidentin? Käßmann lehnt Kandidatur ab
Hannover Meine Stadt Bundespräsidentin? Käßmann lehnt Kandidatur ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 12.10.2016
Anzeige
Hannover

Weitere Fragen in diesem Zusammenhang wolle sie nicht kommentieren. Käßmann wurde seit Mittwoch in der Debatte um die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck gehandelt. Einem Bericht der Funke Mediengruppe (Mittwochsausgaben) zufolge wollte SPD-Chef Sigmar Gabriel sie dafür gewinnen, bei der Wahl am 12. Februar 2017 anzutreten. Käßmann (58) wirbt derzeit als Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das 500. Reformationsjubiläum 2017. Die Theologin war 2010 als Ratsvorsitzende der EKD und hannoversche Landesbischöfin zurückgetreten. Sie zog damit die Konsequenz aus einer Alkoholfahrt am Steuer ihres Dienstwagens. Sie hatte wiederholt angekündigt, sich nach dem Reformationsjubiläum in den Ruhestand zurückziehen zu wollen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Einbrecher sollen am Dienstagmorgen versucht haben in ein Restaurant in Linden-Mitte einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei.

12.10.2016

Gemeinsam mit dem Interkulturellen Dienst lädt die Polizei Hannover am Donnerstag zu einem kleinen Fest auf dem Gelände der Reiterstaffel.

12.10.2016

Es ist Mitte der Woche. Und dabei furchtbar kalt und ungemütlich. Was heute wichtig ist, haben wir hier zusammengefasst.

12.10.2016
Anzeige