Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bürgermeister rufen zu einem Schrittzähler-Wettbewerb auf
Hannover Meine Stadt Bürgermeister rufen zu einem Schrittzähler-Wettbewerb auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 22.02.2018
Mit dabei: Henning Hofmann, Bezirksbürgermeister von Buchholz-Kleefeld. Quelle: Franson
Anzeige
Hannover

Zu den Bürgermeistern gehören zum Beispiel Christian Grahl (CDU, Garbsen) und Mirko Heuer (CDU, Langenhagen), aus der Landeshauptstadt treten unter anderem die Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube (Grüne, Linden-Limmer), Lothar Pollähne (SPD, Südstadt-Bult) und Andreas Markurth (SPD, Ricklingen) an. NP-Leser können sich bis zum 28. Februar unter schritte. neuepresse.de für ein Team entscheiden und Schritte beitragen – unabhängig vom Wohnort.

Die meisten Menschen gehen etwa 3000 bis 5000 Schritte täglich. Um Adipositas, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Arthrose zu vermeiden, raten Experten jedoch zu 10 000 Schritten an je­dem Tag.

Die Ausgabe der Schrittzähler für angemeldete Teilnehmer erfolgt am Sonnabend, 3. März, zum Auftakt der NP-Gesundheitswochen im Klinikum Siloah (Stadionbrücke 4) zwischen 11 und 15 Uhr. Die Schritte werden bis zum 14. März gezählt. Dann werden die Schrittzähler zwischen 13 und 19 Uhr an einem der Standorte des Klinikums Region Hannover ausgezählt. Anschließend dürfen die Teilnehmer die Schrittzähler behalten – mit Unterstützung des Möbelhauses Staude. Unter allen Teilnehmern werden Tickets für ein Handballspiel mit den Recken und ein Urlaub im Resort Mark Brandenburg verlost, einem Wellnesshotel am Ufer des Ruppiner Sees.

Hier geht's zur Anmeldung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige