Navigation:
Ungewohnter Einsatz: Thomas Hermann mit dem Presslufthammer, beobachtet von Julia Langemann.

Ungewohnter Einsatz: Thomas Hermann mit dem Presslufthammer, beobachtet von Julia Langemann.
© Heusel

Für grünes Hannover

Bürgermeister lässt Beton verschwinden

Hunderte von Freiflächen in der Stadt sind unnötig versiegelt. Ein neues Förderprogramm macht dem Beton in Hannover den Garaus.

Hannover. Tolles Geschenk zum Nikolaustag: Bürgermeister Thomas Hermann durfte sich gestern wie „Bob, der Baumeister“fühlen. Mit dem Presslufthammer in der Hand ließ er ein Stück des Betons in der Ricklinger Straße (Linden-Süd) verschwinden – und sicherte die Artenvielfalt.

Der bislang triste Hinterhof mit vier Garagen und viel grauem Boden gehört zum Haus der Familie Langemann. „Wir wünschen uns mehr Grün“, sagt die Auftraggeberin. Mit ein Grund wird sein, dass Kinderwagen und Baby im Frühjahr nicht in einer Ödnis, sondern lieber in einer Oase stehen sollen.

Die 120 Quadratmeter zu entsiegeln und dann neu zu bepflanzen, kostet laut Julia Langemann (35) etwa 6000 Euro. Ein Drittel bekommt sie jetzt als Zuschuss – und zwar von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, der Stadt Hannover und der Sparkasse. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) koordiniert den Geldfluss in einem neuen Förderprogramm für Entsiegelungen.

Was auf dem Hinterhof passiert. sei nur ein kleiner Beitrag zu mehr Biodiversität (Artenvielfalt), so die Stadt, aber viele kleine garantierten eben ein Gütesiegel. Die Langemanns ließen bereits Balkone einbauen in dem Haus, das ihnen seit 2010 gehört und das erst mal von Grund auf saniert werden musste. Ihr neuer Mini-Park wird aus viel Rasen bestehen, aus Blumenbeeten und zwei Apfelbäumchen. „Doe haben wir zur Hochzeit bekommen“, erzählt die angehende Muter.

Wer das Beispiel als Ansporn begreift und ebenfalls Entsiegelungen unnötiger Betonflächen plant, findet Hilfe beim BUND, Goebenstraße 3 a (Hinterhaus) oder im Internet.

Von Vera König


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok