Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Brandstiftung nach Feuer auf Expo-Gelände nachgewiesen
Hannover Meine Stadt Brandstiftung nach Feuer auf Expo-Gelände nachgewiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 12.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Nach dem Feuer vor gut einer Woche ist der Spanische Pavillon nicht mehr nutzbar. Das brennende Gebäude war schon während des Löschens einsturzgefährdet und ließ sich von den Feuerwehrleuten nicht mehr betreten. Der betroffene Pavillon war erst vor kurzem an einen Investor verkauft worden.

Auf dem früheren Expo-Gelände kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Fällen von Brandstiftung. Brachflächen und zerfallende Pavillons führen zu Problemen, einige Expo-Pavillons haben hingegen seit Jahren eine stabile Nachnutzung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Frau, die heute morgen gegen 9.55 Uhr auf dem Bischhofsholer Damm (Südstadt) angefahren wurde, handelt es sich um eine 28 Jahre alte Fußgängerin, die ihren ausführte. Das gab die Polizei am Nachmittag bekannt.

12.09.2016

Bei einem Zusammenstoß zwischen dem Hyundai einer 31-Jährigen und einem 67 Jahre alten Radfahrer an der Hildesheimer Straße/Ecke Peiner Straße (Döhren) hat sich gestern Nachmittag gegen 15.55 Uhr der Radler lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

12.09.2016

Die Bundespolizei hat am ehemaligen Grenzübergang Klein-Lichtenbusch zwei Kubaner mit gefälschten südamerikanischen Pässen vorläufig festgenommen. Sie befanden sich zusammen mit einem Sudanesen in einem Schleuserfahrzeug und waren von Belgien nach Deutschland geschleust worden.

12.09.2016
Anzeige