Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Brand bei Conti - 100.000 Euro Schaden
Hannover Meine Stadt Brand bei Conti - 100.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 08.02.2010
Feuer bei Continental in Hannover: Die Polizei schätzt den Schaden auf 100.000 Euro. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Hannover. Durch die starke Rauchentwicklung erlitten zwei Mitarbeiter eine Rauchgasvergiftung. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten an der Hand.

Um 15:42 Uhr meldete die Conti-Werkfeuerwehr den Brand der Regionsleitstelle. Mehrere Löschfahrzeuge, Spezialfahrzeuge und Rettungswagen rückten zur Halle 3 an. DNach nur 20 Minuten war der Brand gelöscht. Die Halle 3 war komplett verraucht und musste mit einem Speziallüfter der benachbarten Werkfeuerwehr Volkswagen "entraucht" werden.

Die Brandursache muss von der Kriminalpolizei ermittelt werden. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf 100.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit 23 Fahrzeugen und 65 Einsatzkräften im Einsatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fronten im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes sind verhärtet. Verdi-Chef Frank Bsirske weist die Kritik der Bundesregierung an den frühen Warnstreiks zurück - und verteidigt in Hannover die hohe Lohnforderung.

08.02.2010

Der Warnstreik im öffentlichen Dienst hat am Montag für zahlreiche Behinderungen in Niedersachsen gesorgt.

08.02.2010

Wegen eines defekten Abluftrohres an einer Heizungsanlage erlitt eine 57-Jährige in Garbsen eine lebensgefährliche Kohlenmonoxidvergiftung.

07.02.2010
Anzeige