Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bombenverdacht! Flughafen Hannover wird gesperrt
Hannover Meine Stadt Bombenverdacht! Flughafen Hannover wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 19.05.2016
Anzeige
Langenhagen

Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) Niedersachsen hatten bei der routinemäßigen Untersuchung einer Großbaustelle einen sogenannten
 Verdachtspunkt ausgemacht. „Der Boden wurde standardmäßig sondiert, wobei magnetische Störungen im Erdreich gemessen wurden“, teilte der Flughafen gesten mit, „an einer Stelle sind diese Werte so ausgeprägt, dass dieser Bereich geöffnet werden muss.“ Sprecher Sönke Jacobsen sagte weiter: „Der Evakuierungsbereich wird in einem Radius von 1000 Metern um den Verdachtspunkt eingerichtet, so dass neben den Passagierterminals auch am Flughafen angesiedelte Unternehmen betroffen sind.“

Laut Airport waren für den 29. Mai 152 Starts und Landungen geplant, von denen normalerweise rund 20 vor neun Uhr stattfinden. Bis mittags, so Sprecher Jacobsen, soll die Evakuierung beendet sein. Nachmittags sollen dann die KBD-Experten den Verdachtspunkt freilegen und überprüfen. „Derzeit ist unklar, wann wir am Sonntag den Flugbetrieb wieder aufnehmen können“, sagte Jacobsen.

Derzeit prüfe der Flughafen in Zusammenarbeit mit betroffenen Airlines, ob Flüge, die in die Sperrzeit fallen, zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden oder auf andere Airports umgeleitet werden können.

Am Standort arbeiten mehr als 8000 Beschäftigte, unter anderem für Speditionen. Direkt am Airport liegt auch die Basis der Fluggesellschaft Tuifly. Deren Sprecher Jan Hillrichs sagte: „Wir prüfen derzeit, einen Ersatzflugplan aufzustellen, der bei einer zeitweisen Schließung des Flughafens Hannover in Kraft treten würde.“

Für Fragen rund um den Flugverkehr steht das Service-Telefon des Hannover Airport unter der Telefonnummer 0511 977 0 zur Verfügung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige