Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Stadt verlängert Saison für Bogenaufzug im Neuen Rathaus
Hannover Meine Stadt Stadt verlängert Saison für Bogenaufzug im Neuen Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 10.11.2018
Neues Rathaus in Hannover. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Wer einmal oben in der Kuppel des Neuen Rathauses war, wird es bestätigen können: Der Blick über Hannover und Umland ist einzigartig. Wer will, kann diesen Ausblick noch die kommenden Woche über genießen. Wegen des guten Wetters hat die Stadt die Saison für den Bogenaufzug verlängert. Bis zum 18. November sind Auffahrten in die fast 98 Meter hohe Kuppel möglich.

Der Bogenaufzug in dem 1913 eingeweihten Gebäude ist weltweit einzigartig. Er startet senkrecht und bringt die Fahrgäste in einem Winkel von bis zu 17 Grad nach oben.

Auffahrten sind bis zum 18. November von Montag bis Freitag, 9.30 bis 17.30 Uhr, möglich sowie Sonnabend und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder ab 6 Jahren und Ermäßigte 2 Euro.

Von frs/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrhundertelang war Ahlem ein eigenständiges Bauerndorf. Heute ist Ahlem ein Stadtteil im Westen von Hannover. Und doch hat es seinen ländlichen Charme nicht verloren. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise durch den Stadtteil.

10.11.2018

Der „Winterzauber Herrenhausen“ hat am Freitag einen erfolgreichen Start hingelegt: Bereits am ersten Tag gab es mehr Besucher als der Veranstalter erwartet hatte. Die NP hat den Wintermarkt besucht.

13.11.2018

Die Stadtverwaltung hat kein Rezept gefunden, die Kosten für ihre Wochen-, Bauern-, Jahr- und Weihnachtsmärkte zu senken. Jetzt will sie die Gebühren teils kräftig erhöhen und das hohe aufgelaufene Defizit so tilgen.

13.11.2018