Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Blutmond über Deutschland – Hannover bewölkt
Hannover Meine Stadt Blutmond über Deutschland – Hannover bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 28.07.2018
Rottweil: Der Erdschatten schiebt sich über den rötlichen Vollmond. Bei der längsten Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts taucht der Mond in den Erdschatten ein. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Schade. Während der rote Mond in weiten Teilen Deutschland gut zu beobachten war, versperrte in der Region Hannover ein Wolkenband den Blick auf das Naturschauspiel. Durch die Bewölkung war die Mondfinsternis am Freitagabend kaum zu sehen. Mehr Glück hatten die Menschen in Rottweil in Baden-Württemberg, wo sie beobachten konnten, wie der rote Vollmond in den Erdschatten eintauchte.

Menschen aus der Region Hannover kommen zusammen, um das seltene Mondphänomen am Himmel zu beobachten.

Von Sönke Lill

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Meine Stadt Zu geldstrafe Verurteilt - Gewaltaufruf hat Nachspiel

Der ehemalige Fanbeauftragte von 96 muss eine Geldstrafe zahlen. Auf Facebook hatte der städtische Mitarbeiter über die Gegendemos zum AfD-Bundesparteitag in Hannover gehetzt.

27.07.2018

Massentierhaltung trägt nach Ansicht von Umweltschützern zu einem erheblichen Teil zum Klimawandel bei. Auf diesen Zusammenhang will die Organisation Robin Wood mit einer Floß-Aktion aufmerksam machen, die am Freitag in Hannover gestartet ist.

27.07.2018

Die Brandgefahr ist wegen der extremen Hitze und Trockenheit zu groß. Deshalb verbietet die Stadt ab sofort Grillen in öffentlichen Parks und Grünanlagen – und droht auch mit Kontrollen und Bußen. Bislang hatte die Stadt von einem Grillverbot in Parks abgesehen und an die Vernunft der Grillfans appelliert.

30.07.2018
Anzeige