Navigation:
Urteil

Bewährungsstrafe für "Besseres Hannover"

Im Gerichtsverfahren gegen die beiden Mitglieder der mittlerweile verbotenen rechtsextremen Gruppierung "Besseres Hannover" gab es ein Urteil: Sie wurden wegen Volksverhetzung zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Hannover. Die Anwälte von Marc-Oliver M. (32) und Denny S. (30) hatten auf Freispruch plädiert. Sie argumentierten, dass die fremdenfeindlichen Videos mit dem so genannten "Abschiebären" reine Satire gewesen seien. Die Täter seien Künstler und hätten von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch gemacht. Das sah das Landgericht anders.

Die Angeklagten hatten am 11. Dezember gestanden, an der Herstellung und Veröffentlichung der "AbschieBär"-Videos beteiligt gewesen zu sein. Sie hatten allerdings keine Reue gezeigt.

Die Strafe ist für drei Jahre auf Bewährung ausgesetzt und soll laut Richter Grote Abschreckungswirkung haben.

Bald mehr!

kig/gw


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok