Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Betrunkener fährt mit drei Promille in der Straßenmitte
Hannover Meine Stadt Betrunkener fährt mit drei Promille in der Straßenmitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 23.04.2017
Anzeige
Wunstorf

Ab einem gewissen Alkoholgehalt werden die Straßen scheinbar schmaler: Einer Polizeistreife in Wunstorf fiel Samstagabend gegen 21.10 ein Toyota Yaris auf, der auf der Hagenburger Straße nicht nur unsicher, sondern auch noch mittig der Straße fuhr – häufig mussten entgegenkommende Autos auf die Seitenstreifen ausweichen. Selbst die Fahnder hatten Mühe, den Fahrer anzuhalten. Als dies schließlich doch gelang, ergab ein Alkoholtest bei dem 61-Jährigen 2,97 Promille.

Am Nachmittag bereits war Polizisten in Garbsen ein ähnliches Verhalten bei einer 53-Jährigen aufgefallen, die allerdings zu Fuß unterwegs war. Torkelnd drohte sie immer wieder auf die Straße zu stürzen. Wegen einer Knie-OP, gab sie an. Wohl eher wegen ihrer 2,2 Promille, mutmaßten die Beamten. Sie kam zur Ausnüchterung ins Krankenhaus.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 25-jähriger syrischer Flüchtling soll die Südstädterin Melissa S. und seinen Freund erstochen haben. Ein Gutachten soll klären, inwieweit der mutmaßliche Doppelmörder psychisch gestört ist. Doch bis dahin wird es wohl noch eine Weile dauern.

26.04.2017

Eine Mückenplage droht in Hannover: Das Wetter begünstigt die Tiere in diesem Jahr.

26.04.2017

Niedersachsens früherer Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) ist tot. Er starb kurz nach seinem 72. Geburtstag, wie eine Sprecherin der niedersächsischen Landesregierung am Sonntag bestätigte.

23.04.2017
Anzeige