Navigation:
WAS ZWITSCHERT DENN DA? Hannah (22) ist bei der Vorab-Vorführung der Installation ganz fasziniert von den Klängen.

WAS ZWITSCHERT DENN DA? Hannah (22) ist bei der Vorab-Vorführung der Installation ganz fasziniert von den Klängen.© Dröse

|
Hannover

Berggarten zeigt Vogelkäfige voller Klänge

Hast du Töne? Eine Klanginstallation in Hannovers Berggarten irritiert - aber hören Sie doch selbst herein.

Hannover. Seltsame Geräusche kommen mal von links, mal von hinten, mal von irgendwo. Sie erinnern an Vogelstimmen, dann wieder sind Klaviertöne erkennbar. Ein irritierender Mix in ständig wechselnden Lautstärken und aus unterschiedlichsten Richtungen. Ganz so wie in der Natur.

Der Berggarten zeigt mit der Klanginstallation „Vogelfänger“ vom 19. bis 27. 9. ein ungewöhnliches Projekt. Auch, weil Kunstausstellungen im botanischen Garten eher vermieden werden, der Fokus auf den Pflanzen liegen soll. Doch ist der Ort der Ruhe für dieses spezielle Projekt bestens geeignet. „Wir sind mit einer künstlichen Klangwelt zurück in der Natur“, sagt Komponist Tobias Klich, der den „Vogelfänger“ mit dem Künstler Paul Melzer entworfen hat.

In den Bäumen ringsum hängen vier Vogelkäfige, ein fünfter steht etwas abseits auf einer Wiese als eine Art Subwoofer. Alle Käfige enthalten Lautsprecher, weitere sind im Gebüsch versteckt. Von einem Zweig hängt ein Kopfhörer. Wer ihn aufsetzt hört Stimmen. Gesprochene Auszüge der Vogelfänger-Arie aus Mozarts „Zauberflöte“ in unterschiedlicher Geschwindigkeit.

Die Rundumgeräusche aber sind eine Art Umkehrung. Sie entstammen dem Stück „Vogel als Prophet“ von Robert Schumann (1810 - 1856). Der romantische Komponist hatte sich von Vogelstimmen inspirieren lassen. Die modernen Klangkünstler haben Schumanns Stück eingespielt und soweit verfremdet und zerhackt, dass die einzelnen Tonfragmente wieder an Vogelgesang erinnern. „Wir haben die Originalvögel, die Schuman insipirierten“, meint Klich zu der künstlerischen Rekonstruktion. Das fand wohl auch die kleine Meise, die vergnügt den Eingang zu einem der Käfige suchte.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok