Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Begrüßungsdusche für Airbus aus London
Hannover Meine Stadt Begrüßungsdusche für Airbus aus London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 01.11.2012
FEUERWEHRTAUFE: Eine Dusche für den Airbus. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Langenhagen

Den ersten begrüßte das Team der Flughafen-Feuerwehr gestern Morgen mit einer großen Dusche.

Seit Juni dieses Jahres verbindet British Airways Hannover mit dem großen Drehkreuz London-Heathrow. Bislang wurden kleine Maschinen für gut 40 Passagiere eingesetzt.

Mit Beginn des Winterflugplans Ende Oktober erhöht die britische Fluggesellschaft die Kapazitäten. In den Airbus können 135 Passagiere steigen. Dreimal täglich geht es ab sofort mit größeren Maschinen in die Themsemetropole.

„Der Zugang zu einem der bedeutendsten Netzwerke der Welt steht uns offen“, sagt Hille. Insbesondere zu den Fernstrecken in Richtung Nord- und Südamerika sowie nach Asien, Afrika und Australien biete British Airways über London-Heathrow eine bemerkenswerte Vielfalt und Frequenzdichte an.

British Airways stationiert einen Airbus 319 am Standort Hannover und steigt mit über 300000 angebotenen Plätzen pro Jahr direkt in die Top Ten der am Airport angesiedelten Fluggesellschaften ein. Die Ansiedlung ist der größte Neueinstieg einer ausländischen Fluggesellschaft.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bauwäglerin der Freiherr-von-Fritsch-Kaserne - jetzt werden sie ein Fall für den Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide.

01.11.2012

Die Polizei hat einen mit Haftbefehl gesuchten Straftäter gefasst.

01.11.2012

Der Blitzermarathon der Polizei „ein Witz“, einige Straßen glatte Fehlplanungen - mit deutlicher Kritik hat sich Verkehrspsychologe Karl-Friedrich Voss in die Diskussion um die Sicherheit auf Hannovers Straßen eingeschaltet. Seine Empfehlung: Gebt Tempo 60 in der Stadt eine Chance.

01.11.2012
Anzeige