Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Beachvolleyball-Cup am Steintor - mit vielen Fotos
Hannover Meine Stadt Beachvolleyball-Cup am Steintor - mit vielen Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 20.08.2016
Viel Spaß haben diese beiden Damen beim Beachvolleyball-Turnier am Steintor. Quelle: Florian Petrow / NP
Anzeige
Hannover

Große Begeisterung hat das deutsche Beachvolleyball-Team Laura Ludwig und Kira Walkenhorst bei den Olympischen Spielen in Rio entfacht und sensationell Gold geholt. Ein Grund mehr, sich diesen Sport mal genauer anzusehen. Kostenlos und mitten in der City geht das an diesem Wochenende in Hannover: Beim Finale des Beachvolleyball-Cup 2016 enstehen wieder aus 500 Tonnen feinstem Sand drei Spielfelder, umrahmt von Tribünen, Aktionsflächen und Imbissständen auf dem Steintorplatz.

Noch bis Sonntag, 21. August, nehmen beim Beachvolleyball-Cup am Steintor die besten zwölf Teams der Rangliste teil.

Am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. August, nehmen die besten zwölf Teams der Rangliste bei den Damen und die zwölf erfolgreichsten Duos bei den Herren am Steintor jeweils ab 9 Uhr den Kampf um den Titel der NWVV-Tour auf. Bereits am Freitag begannen ab 14 Uhr freies Training, Showkämpfe und Mixed-Turniere.

Das Zuschauen ist an allen Tagen für alle Besucher auf dem Eventgelände am Steintor kostenlos. Außerdem winken tolle Gewinnspiele mit attraktiven Preisen plus Urlaubsfeeling gratis.

hannover.de / alle Fotos: Florian Petrow, NP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige