Navigation:
HAT ÜBERLEBT: Die Fledermaus auf der Fensterbank.

HAT ÜBERLEBT: Die Fledermaus auf der Fensterbank.

Tiergeschichte

„Batman“ stirbt im Amtsgericht

Sie waren wohl auf der Suche nach Wasser. Im Amtsgericht Hannover starben am Wochenende vier Fledermäuse in einer Toilette. Ein Tier konnte von einem Mitarbeiter am Montag gerettet werden. Ob es überlebt hat? Bei der Rettung der vom Aussterben bedrohten Fledermäuse muss man einiges beachten.

hannover.  Batman ist bekanntlich ein Kämpfer gegen das Verbrechen. Vier kleine Ahnen des Superhelden ist der Besuch des Amtsgerichts Hannover hingegen nicht gut bekommen. Sie flogen durch ein Toilettenfenster. „Sie waren wohl auf der Suche nach Wasser“, vermutet Gerichtssprecher Jens Buck. Denn vier Fledermäuse ertranken am Wochenende in einer Toilette.

Allerdings sah ein Mitarbeiter am Montag, wie sich eine Fledermaus noch bewegte. „Sie legte sich auf die Fensterbank. Anschließend hat sie sich still und leise in die Freiheit verabschiedet“, sagt der Gerichtssprecher. Er hoffe, dass zumindest diese Fledermaus den Gerichtsbesuch lebend überstanden hat.

Alle 25 Arten der nachtaktiven Tiere sind vom Aussterben bedroht, teilt der Naturschutzbund (NABU) mit. Aus diesem Grund findet sich auf der Homepage der Stadt Hannover Hinweise für den Umgang mit den kleinen Fliegern.

Man sollte die Tiere nur mit Handschuhen anfassen und in eine Pappschachtel legen. In die Schachtel gehört ein Tuch. Dann müssen die Finder das Tier in die Tierärztliche Hochschule (TiHO, Bünteweg 9, Telefon 0511/953 6800) bringen. In der Klinik für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel werden die Fledermäuse auf Verletzungen untersucht. Nach 17 Uhr und am Wochenende oder an Feiertagen sollte man den TiHo-Notdienst (Bünteweg 9, Telefon 0511/953 6201) informieren.

Die Feuerwehr bietet in Hannover und im Umland eine Tierrettung für verirrte Fledermäuse in Wohnungen an (Notruf 112). Auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) steht in Notfällen zur Verfügung; unter Telefon 0511/660 093 oder 0176/6329 9383 kann man sich dort informieren.

Von thomas nagel


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok