Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Barsinghausen: Einbrecher verwüsten Rathaus
Hannover Meine Stadt Barsinghausen: Einbrecher verwüsten Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 31.10.2012
BARSINGHAUSEN: Einbrecher zertrümmerten im Rathaus 20 Türen. Quelle: CAP
Anzeige
Barsinghausen

Die Täter brachten rund 20 Türen im zweiten Obergeschoss auf und richteten großen Sachschaden an. Sie stahlen einen Tresor.

Der Safe ist gestern von einem Passanten in Stadthagen gefunden worden – erst so wurde die Polizei Barsinghausen überhaupt auf den Einbruch in das Rathaus II am Deisterplatz aufmerksam. Die Täter hatten die Türen des Sozialamtes mit Brachialgewalt zertrümmert. In jedem Büro öffneten sie die Schränke.

Was alles entwendet wurde, ist noch unklar. Sicher ist aber, dass der Sachschaden deutlich höher als der Beuteschaden ist.

Hinweise an die Polizei Barsinghausen unter Telefon 05105/5230.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Impuls für mehr Sicherheit": So bezeichnete Polizeipräsident Axel Brockmann das gemeinsame Projekt von Polizeidirektion Hannover, Schutzgemeinschaft Hannover, Üstra und VGH.

31.10.2012

Treue braune Augen, schwarz glänzendes Fell und eine weiße Schwanzspitze. Der zweijährige Poldi wurde gestern auf der Internationalen Rassehundeausstellung (IZH) auf dem Messegelände zum Supermix gekürt.

28.10.2012

Ein Möbelhaus mit 440000 Quadratmetern Verkaufsfläche könnte die Unternehmensgruppe Krieger in Altwarmbüchen bauen. Mit Rücksicht auf den Einzelhandel in der City soll der Bau aber kleiner ausfallen.

31.10.2012
Anzeige