Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bäume weichen neuen Bauten
Hannover Meine Stadt Bäume weichen neuen Bauten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 21.02.2018
Hannover, Baumfällarbeiten wg Neubau enercity Glocksee; Spinnereistr/Braunstr, Foto: Rainer Droese Quelle: Rainer_Droese
Hannover

80 bis 90 Millionen Euro will der kommunalen Energieversorger Enercity in seine neue Zentrale an der Glocksee (Calenberger Neustadt) stecken. Auf dem Grundstück, das dem Enercity-Turm im Ihme-Zentrum gegenüber liegt, sind gestern 17 Bäume gefallen.

Die Stadt hatte eine Fällgenehmigung erteilt. Es soll Ersatzpflanzungen am Standort geben. Doch zunächst werden Bauarbeiter mit dem Verlegen von Leitungen und dem Abriss der dort stehenden Gebäude beginnen.

2021 soll der Stadtwerke-Büroneubau bezugsfertig sein. Der Entwurf für den Neubau stammt von Architekt Martin Haas vom Stuttgarter Büro Haas Cook Zemmrich Studio-2050, der sich im Wettbewerb durchgesetzt hatte. Auf dem rund zwei Hektar großen Gelände plant er ein modernes, lichtdurchflutetes Gebäude. Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und eine neue, einladende Unternehmenskultur sollen die neue Enercity-Zentrale ausmachen.

Auch in der Nordstadt müssen 34 Laubbäume einer Millioneninvestition der Leibniz-Universität weichen. An der Wilhelm-Busch-Straße im Innenhofbereich hinter den Hausnummern 8 bis 10 wird ein dreigeschossiges Gebäude mit Büroräumen für etwa 45 Mitarbeiter des Gebäudemanagements gebaut.

Vorangegangen war die Prüfung, ob es dort schützenswerte Vögel, Fledermäuse oder Ähnliches gibt. Als Ersatz für die Ahorne, Robinien, Birken und anderen Bäume, die fielen, plant die Leibniz Universität Ausgleichspflanzungen auf Universitätsflächen im Umkreis.

Die Leibniz Universität stockt ihre Bauverwaltung personell auf, weil das Land Niedersachsen ab Januar 2019 die Bauherreneigenschaft auf die Uni überträgt. Damit wird die Hochschule künftig Erweiterungen und die Instandsetzung ihrer Gebäude und Liegenschaften eigenverantwortlich planen und umsetzen.

Von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Montag kommt es für Autofahrer in Hannover im Bereich der Brücke über dem Mittellandkanal der B 65 zu Behinderungen durch eine Baustelle.

21.02.2018

Neue Entwicklungen im Fall Härke: Der Kulturdezernent will bis 2022 im Amt bleiben. Anders als bisher besprochen, werde der 63-Jährige nicht 2019, mit Erreichen der regulären Pensionsgrenze, aus den Diensten der Stadt ausscheiden. Das hat Oberbürgermeister Stefan Schostok am Donnerstag dem Verwaltungsausschuss mitgeteilt.

21.02.2018

Bei einem Lkw-Unfall auf der A 2 sind vier Menschen leicht verletzt worden. Die Autobahn ist derzeit auf eine Spur verengt.

21.02.2018