Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Autofahrer ignorieren Sperrung der Schulenburger Landstraße
Hannover Meine Stadt Autofahrer ignorieren Sperrung der Schulenburger Landstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 02.04.2013
Ganz schön dreist: Viele Autofahrer ignorierten am Morgen das "Durchfahrt verboten"-Schild an der Schulenburger Landstraße. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Die Bauarbeiter staunten am Morgen nicht schlecht: "So viel Dreistigkeit erleben wir selten", sagte einer von ihnen. Obwohl ein großes "Durchfahrt verboten" Schild zu Beginn der Baustelle aufgestellt war, ignorierten viele Fahrer das Verbot. "Hier hätte die Polizei richtig Kasse machen könenn", sagte ein anderer.

Grund für die Bauarbeiten: Zwischen Chamissostraße und Bohnhorststraße werden die Stadtbahngleise erneuert. Das ist nicht die einzige Baustelle auf der Straße. Sie ist außerdem für die kommenden zwei Wochen auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle Fenskestraße, ebenfalls stadteinwärts, gesperrt. Grund sind Kanalarbeiten. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige