Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Auto kracht in Hauswand: Drei Tote in Hänigsen
Hannover Meine Stadt Auto kracht in Hauswand: Drei Tote in Hänigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 08.06.2015
Bei diesem Unfall starben drei Menschen. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Uetze

Hänigsen. Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagabend: An der Straße Burgdorfer Berg in Hänigsen (Gemeinde Uetze) sind eine 47-Jährige Fußgängerin und zwei 28 sowie 30 Jahre alte Insassen eines PKW tödlich verletzt worden.

Foto: Uwe Dillenberg

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 28-Jährige mit seinem BMW offenbar mit deutlich überhöhter Geschwindigkei aus Dachtmissen kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs gewesen. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn auf den Gehweg ab und rutschte in den Einmündungsbereich zur Alte Bahnhofstraße. Dort erfasste der Wagen die Fußgängerin, die gerade mit ihrem Begleiter die Alte Bahnhofstraße über einen Fußgängerüberweg überquerte.

Danach schleuderte der BMW in ein Gebäude, durchbrach das Mauerwerks und kam schräg auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Fußgängerin feststellen. Auch der 28-Jährige Fahrzeugführer und sein 30 Jahre alter Beifahrer konnten nur noch tot aus dem BMW geborgen werden. An dem PKW entstand Totalschaden. Die Alte Bahnhofstraße war bis in die Morgenstunden hinein gesperrt.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige